Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


14.01.2014 Rudolf Felser/pi

Fabasoft eGov-Suite: Gutachten bescheinigt Barrierefreiheit

Fabasoft ließ seine eGov-Suite von der Pfennigparade, Fachzentrum für Barrierefreiheit im Internet, als unabhängige Prüfstelle bewerten.

Mario Batusic, Accessibility-Experte bei Fabasoft

Mario Batusic, Accessibility-Experte bei Fabasoft

© Fabasoft

Der Freistaat Bayern legt bei der Beschaffung von Softwarelösungen hohen Wert auf Barrierefreiheit. Daher ließ Fabasoft die dort eingesetzte E-Akte-Lösung (Fabasoft eGov-Suite) von der Pfennigparade, Fachzentrum für Barrierefreiheit im Internet, als unabhängige Prüfstelle bewerten und präsentierte das nach BITV 2.0 erstellte Gutachten den Vertretern des Freistaat Bayerns.

"Ich bin beeindruckt vom Engagement und vom Umfang der Maßnahmen seitens Fabasoft. Die vorgenommenen Verbesserungen und das damit erzielte gute Ergebnis sind bemerkenswert", unterstreicht Joachim Hellriegel, Auftragsmanager der Pfennigparade das Ergebnis des Tests.

Die Fabasoft eGov-Suite ist das erste Dokumentenmanagement-System, welches von der Pfennigparade bewertet wurde. Der übliche und anerkannte Maßstab für die Bewertung von Internetangeboten ist der BITV-Test, der hier durch einen Gebrauchstauglichkeitstest ergänzt wurde, um alle Testkriterien abzudecken. Die praktische Zugänglichkeit der Anwendung entspricht der eines BITV-Tests mit einem Gesamtergebnis von 93,5 Punkten. Die Anwendung ist damit gut zugänglich.

"Ich freue mich sehr über dieses Superergebnis des Gutachtens der Barrierefreiheit von unserer Fabasoft eGov-Suite. Aber ich bin nicht überrascht, denn alle unsere Engineering-Teams bemühen sich ständig um die Optimierung der Barrierefreiheit in allen Produkten", erklärt Mario Batusic, Accessibility-Experte bei Fabasoft. Batusic ist selbst blind und seit 2011 für den Bereich verantwortlich.

Mit diesem Engagement erleichtert Fabasoft eine Integration von Menschen mit besonderen Bedürfnissen in den Arbeitsalltag. Die Fabasoft-Softwareprodukte sind mit heutigem Stand barrierefrei und können mit den unterschiedlichsten Ausgabegeräten wie Screen-Reader oder Braille-Zeile bedient werden. Joachim Hellriegel und Mario Batusic zeigen die bewertete Lösung sowie weitere Verbesserungen am Fabasoft egovday 2014 in Wien. Die Veranstaltung findet am 31. Jänner 2014 im Grand Hotel Wien statt. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: