SVC setzt beim Betrieb der e-card auf DBConcepts SVC setzt beim Betrieb der e-card auf DBConcepts - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


24.04.2014 Rudolf Felser/pi

SVC setzt beim Betrieb der e-card auf DBConcepts

Die SV-Chipkarten Betriebs- und Errichtungsgesellschaft (SVC) - zuständig für den Betrieb und die Weiterentwicklung des e-card Systems - führte mit DBConcepts eine Leistungs-Optimierung der IT-Infrastruktur und Hardwarewechsel durch.

Derzeit sind rund 12.000 Vertragsärzte und 140 Krankenanstalten an das e-card System angeschlossen.

Derzeit sind rund 12.000 Vertragsärzte und 140 Krankenanstalten an das e-card System angeschlossen.

© Archiv

Die SVC (SV-Chipkarten Betriebs- und Errichtungsgesellschaft), zuständig für das e-card-System sowie die Software-Entwicklung und den Betrieb des Internetauftritts eSV der österreichischen Sozialversicherung, setzte bei einer kürzlich erfolgten Leistungs-Optimierung der IT-Infrastruktur und einem Hardwarewechsel erneut auf das Know-how des Wiener IT-Unternehmens DBConcepts. Das Unternehmen gilt als Spezialist auf dem Gebiet der Oracle-Infrastruktur.

Mit dem e-card System betreibt die SVC Österreichs größtes Hochsicherheits-Datennetzwerk für Arztordinationen, Apotheken, Krankenanstalten, sonstige Gesundheitsdiensteanbieter wie  Bandagisten, Krankentransportunternehmen und über neun Millionen Versicherte. "Bei täglich rund 350.000 Patientenkontakten, die rasch und sicher über das e-card System abgewickelt werden, ist eine leistungsstarke Hard-, und Software am letzten Stand unerlässlich, um vorsorglich Ausfälle des Produktionssystems und kritische Situationen auszuschließen. Bei der nun reibungslos erfolgten Leistungssteigerung war DBConcepts wieder der bestmögliche Partner", betont Klaus Kraner, Stv. Bereichsleiter Betrieb bei der SVC. "Wie im Zeitplan vorgesehen, wurde innerhalb eines Wochenendes die gesamte Hardware gewechselt und die Oracle 11GR2 Datenbank in Betrieb genommen", so Peter Macek, Geschäftsführer von DBConcepts.

Durch die detaillierte Evaluierung der Systemanforderungen war es möglich, den Systemwechsel auf Red Hat Enterprise Linux reibungslos zu implementieren. "Mit unserer langjährigen Erfahrung bei der Planung von Oracle 11gR2 Real Application Cluster konnte gewährleistet werden, dass das neue System alle von der SVC gestellten Anforderungen hinsichtlich Performance, Stabilität und Verfügbarkeit erfüllt", ergänzt Peter Häusler, Projektverantwortlicher von DBConcepts.

Derzeit sind rund 12.000 Vertragsärzte und 140 Krankenanstalten an das e-card System angeschlossen, rund 9 Millionen e-cards sind im System aktiv. Durchschnittlich werden täglich rund 350.000 Patientenkontakte über das e-card System abgewickelt.

Das jüngste Projekt ist die Fortsetzung der gemeinsamen Erfolgstory beider Unternehmen, die im Jahr 2008 mit einem "Health Check" für die SVC, bei dem ein Performance Tuning erfolgte, startete. Gefolgt von der ersten Migration für die SVC im Jahr 2009, ehe nun das dritte Kooperationsprojekt durchgeführt wurde, die Performance-Optimierung und die Begleitung des Hardwarewechsel durch DBConcepts. Die Kooperation startete 2008 aufgrund einer Oracle Dienstleistungsausschreibung der SVC, aus der ein Pool mit fünf geeigneten Firmen hervorging. Für den "Health Check" wurde DBConcepts ausgewählt. Für das Projekt 2009 wurden DBConcepts aufgrund der guten Vorjahresleistung aus dem Pool beauftragt. Basis für das jüngste Projekt war eine neuerliche Ausschreibung der ITSV (IT-Services der Sozialversicherung GmbH)), bei der neben anderen Dienstleistungen wie Projektmanagement für alle Sozialversicherungen und Tochtergesellschaften wie die SVC, Oracle Administrationsdienstleistung gesucht wurden. Auch hier kam DBConcepts von drei geeigneten Firmen wieder zum Zug. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr
  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr
  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr
  • Arrow ECS Internet Security AG

    Arrow ECS Internet Security AG WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzwerk-Betriebssysteme, Office Software,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: