Freiwillige gesucht: Neelie Kroes unterstützt Breitbandstudie Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


08.12.2011 Michaela Holy/apa

Freiwillige gesucht: Neelie Kroes unterstützt Breitbandstudie

2.250 Freiwillige aus Österreich sollen dazu beitragen, die Breitbandversorgung in der EU zu messen und abzubilden, um EU-Investitionen entsprechend der Digitalen Agenda zu steuern.

Die für die Digitale Agenda zuständige EU-Kommissarin Neelie Kroes hat ihre Unterstützung für eine groß angelegte, EU-finanzierte Studie angekündigt, mit der in allen 27 EU-Staaten sowie in Island, Norwegen und Kroatien die tatsächlichen, den Verbrauchern zur Verfügung gestellten Breitbandgeschwindigkeiten festgestellt werden sollen. Die Ergebnisse sollen der EU Anhaltspunkte geben, wie und wo Investitionen im Rahmen der Digitalen Agenda getätigt werden sollen; zudem sollen Einblicke in die Qualität der Dienstleistungen von Breitbandanbietern erhoben werden.

„Jeder in der EU sollte in den Genuss eines offenen und gesetzlich geregelten Internets kommen können, ohne verborgene Einschränkungen oder langsamere Geschwindigkeiten als versprochen wurde“, sagte EU-Kommissarin Neelie Kroes, die für die Digitale Agenda die Verantwortung trägt. „Wir müssen von den europäischen Verbrauchern aus erster Hand Daten über die Qualität ihres Breitbandzugangs erhalten. Mit diesen Daten können wir schnell erkennen, welche Länder bei der Breitbandversorgung erfolgreich sind und welche zurückfallen; entsprechend können wir unsere Unterstützung und unsere Investitionen zielgerecht gewähren und lenken.

Die Studie wird die Breitbandgeschwindigkeiten mit Hilfe von Freiwilligen messen, die alle mit einem Gerät für ihre Breitbandverbindung ausgerüstet werden. Um statistisch repräsentative Ergebnisse zu erhalten, ist es erforderlich, dass über 100.000 Freiwillige gewonnen werden, davon 2.250 in Österreich. Die Studie der Europäischen Kommission wird von der spezialisierten Breitbandmessungsfirma SamKnows durchgeführt.

„SamKnows hat bereits bei ähnlichen Studienprojekten mit nationalen Organisationen in den USA und England zusammengearbeitet. Unser Ziel ist es, einen globalen Standard für die Messung der Breitbandleistung zu etablieren“, sagte Alex Salter, der CEO von SamKnows. „Wir hoffen, in Europa langfristig ein starkes Instrument für die Vertretung von Verbraucherinteressen im Bereich Internetdienste aufzubauen. Wir hoffen auch, dass die Möglichkeit, den Standard der eigenen Breitbandversorgung zu messen und erhebliche Investitionen zur Verbesserung der Internetinfrastruktur in das eigene Land zu lenken, viele Freiwillige in Österreich ermutigen wird, an der Studie teilzunehmen.“ Das Projekt hat ausdrücklich das Ziel, ein klares Bild von der Geschwindigkeit und der Zuverlässigkeit der Internetdienste in allen europäischen Ländern zu erhalten. Die Europäische Kommission, Internet Service Provider, Behörden und Verbraucher werden die Ergebnisse der Studie auswerten können.

Freiwillige in Österreich können sich einfach hier für die Teilnahme an der Breitbandstudie anmelden. Unmittelbar danach erhalten sie eine kleine, speziell hergestellte „Whitebox“ zugesandt, die an ihre Internet-Verbindung angeschlossen wird. Wenn die Breitbandverbindung nicht genutzt wird, führt die Whitebox eine Reihe von automatisierten Tests durch, um die Schnelligkeit und Leistung des Zugangs zu messen.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • free-com solutions gmbh

    free-com solutions gmbh Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • selectyco Media Solutions GmbH

    selectyco Media Solutions GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: