Künstliche Intelligenz: Urban OS verwaltet Städte Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


03.10.2011 pte/Rudolf Felser

Künstliche Intelligenz: Urban OS verwaltet Städte

Gebäude, Straßen und Serviceleistungen: Sämtliche Aspekte der Stadtverwaltung sollen durch ein umfassendes Betriebssystem ohne menschliches Einschreiten geregelt werden.

So lautet die Idee hinter Urban OS, einem Betriebssystem, das eben nicht einen Computer oder ein Smartphone verwaltet, sondern ganze Städte, berichtet die BBC. Mittels Sensoren soll das System Daten einholen und dann selbstständig reagieren, sei es um Verkehrsprobleme zu lösen oder bei Bränden Hilfsmaßnahmen einzuleiten. Doch das ist noch nicht alles: Auch wenn es um Kleinigkeiten geht, wie die passende Temperatur in einzelnen Räumen zu regulieren, soll Urban OS einschreiten, so die Entwickler.

Viele der notwendigen Sensoren befinden sich schon jetzt in Gebäuden und im öffentlichen Raum – Urban OS soll sie vernetzen und selbstständig reagieren – und zwar ohne dass Menschen in den Prozess eingreifen müssen. Gebäude könnten so besser verwaltet werden, meint Entwickler Steve Lewis von der Firma Living PlanIT. Gleichzeitig habe man durch Urban OS sämtliche Informationen, sei es zum Verkehr, Energieverbrauch oder Grundwasserspiegel, zur Hand. Die Vorteile für die Stadt: Deutlich geringere Kosten und besseres Qualitätsmanagement.

Die Grundlage für Urban OS ist Technologie aus der Formel 1. Dort werden die Wagen mittels Sensoren überwacht und wenn notwendig sofort repariert. Wird das Betriebssystem auf Städte angewendet, sollen einzelne PlaceApps, Programme, die für bestimmte Bereiche zuständig sind, ähnlich wie auf einem Smartphone für spezielle Aufgaben eingesetzt werden. In Portugal soll nun ein Pilotprojekt anlaufen, um die Funktionalität von Urban OS in der Praxis zu testen. (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: