Smartes Wachstum Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


24.08.2011 Christof Baumgartner

Smartes Wachstum

Der Markt für Smart Grids in Europa soll rasant wachsen.

Der Markt für intelligente Stromnetze (Smart Grids) in Europa soll in den nächsten fünf Jahren eine beachtliche Entwicklung erleben. Laut einem Bericht von GTM Research wird für den kumulativen europäischen Smart-Grid-Technologiemarkt das Erreichen der 3,1-Milliarden-Euro-Marke bis zum Jahr 2012 und ein Wachstum um 120 Prozent auf 6,8 Milliarden Euro bis zum Jahr 2016 prognostiziert. Vorreiter, wenn es um den Aufbau intelligenter Stromnetze in Europa geht, sind Schweden, Italien und Finnland. »Durch eine fortschrittliche Politik, technologische Entwicklungen und die Nachfrage nach diesen Anlagen wird der Smart-Grid-Markt in Europa vorangetrieben«, ist Studienautor Geert-Jan van der Zanden überzeugt. Der nächste Schritt werde nun darin bestehen, den Wert des Energiemanagements in den eigenen vier Wänden für ihre Kunden hervorzuheben. Die Einbeziehung der Verbraucher sei noch das fehlende Glied bei der Beurteilung der Wirtschaftlichkeit intelligenter Netzwerke in Europa, so van der Zanden.

ENERGIEWENDE MIT SMART GRIDS Smart Grids sollen auch dazu beitragen, die Energiewende herbeizuführen. Seit Fukushima ist die Diskussion um den Umstieg auf erneuerbare Energien entflammt. Jedoch bringt der Umstieg neue Herausforderungen an die bestehende Netzinfrastruktur mit sich. Die alten Netze sind für starke Stromschwankungen und die notwendige Stromspeicherung nicht ausgelegt, die die inkonsistente Energieproduktion der Wind- und Solaranlagen erfordert. Die Umsetzung intelligenter Stromnetze wird also als Voraussetzung für die Abkehr von Atomenergie angesehen. Laut einer Umfrage von Cleanenergy Project, einer internationalen Initiative für erneuerbare Energien, sind 95 Prozent der befragten Experten davon überzeugt, dass Smart Grids notwendig sind. 74,9 Prozent der Teilnehmer gaben an, dass sie sich von Smart Grids eine erhöhte Einbindung erneuerbarer Energien in das Stromnetz erhoffen und 47,1 Prozent erwarten, dass der Ausbau auch neue Branchen und Arbeitsplätze schafft. Politische Hürden und der mangelnde gesellschaftliche Druck scheinen aber die Investitionsfreude zu mindern, meinen 41 Prozent der Befragten.

Ein entscheidender Schritt in Richtung Energiewende ist die Durchsetzung von Standards, für die sich Organisationen wie die IEEE-Standards Association engagieren. »Standardorganisationen bringen Interessensvertreter verschiedener Industrien zusammen, um die Entwicklung gemeinsamer Standards zu ermöglichen. Dies bedeutet eine verkürzte Markteinführungszeit und damit eine schnellere Umsetzung von Entwicklungen. Die nächsten beiden Jahre werden entscheidend sein. Wir stehen sozusagen vor der Initialzündung der Smart-Grid-Implementierung«, so Charlton Adams, Vorstandsmitglied der IEEE-SA.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • Dimension Data Austria GmbH

    Dimension Data Austria GmbH Call Center, IKT-Consulting, Migrations-Management, Outsourcing, Systemintegration und Systemmanagement, Systempflege- und Wartung mehr
  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen,... mehr
  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: