Handys gegen ungewollte Begegnungen Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


17.08.2011 pte/Rudolf Felser

Handys gegen ungewollte Begegnungen

Das "Pew Internet and American Life Project" hat 2.000 erwachsene US-Amerikaner nach ihrem Handygebrauch in den vorangegangenen 30 Tagen gefragt.

Neben den üblichen Verdächtigen tauchten unter den Antworten auch ungewöhnliche Verwendungsmöglichkeiten für Mobiltelefone auf. Tragbare Telefone dienen den US-Amerikanern zum Beispiel recht häufig als Vorwand, um ungewollte Konversationen zu verhindern.

83 Prozent der Befragten besaßen ein Mobiltelefon, aber nur 35 Prozent ein Smartphone. Trotzdem setzen vier von zehn Teilnehmern der Umfrage auf das Handy als Mittel gegen Langeweile. Vor allem unvermeidbare Wartezeiten können durch die kleinen Unterhaltungsmaschinen subjektiv deutlich verkürzt werden. Es gibt aber auch ernsthaftere Anwendungen für Hosentaschentelefone. 40 Prozent der Befragten gaben an, ihr mobiler Begleiter habe ihnen bei einem Notfall wertvolle Dienste geleistet. Auch als Informationsquelle schätzen die Hälfte der Teilnehmer ihre Handys.

Telefone können laut der Studie aber auch für Böses verwendet werden. Dreizehn Prozent der Befragten gaben zu, gelegentlich der dunklen Seite der Macht zu erliegen und erfundene Telefonate als Vorwand zu verwenden, um nicht mit unliebsamen Zufallsbegegnungen sprechen zu müssen. Die klassischen Handy-Domänen wie SMS und Fotografie sind an der Spitze des Rankings zu finden. Pausen von ihren Telefonen gönnt sich nur etwa ein Drittel der Befragten. 29 Prozent gaben an, ihre kleinen Lieblinge gelegentlich einfach abzudrehen. (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • APC Business Services GmbH

    APC Business Services GmbH IT-Personalbereitstellung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting mehr
  • ETC - Enterprise Training Center

    ETC - Enterprise Training Center E-Learning, Datenschutz, B2B Dienste und Lösungen, Outsourcing, IT-Personalbereitstellung, Aus- und Weiterbildung mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: