Raiffeisen setzt auf Mobile Marketing Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


14.03.2011 pi/Rudolf Felser

Raiffeisen setzt auf Mobile Marketing

Mit dem Raiffeisen Adventkalender 2010 versuchte sich die Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien in Sachen Mobile Advertising. Die von sms.at umgesetzte Kampagne überzeugte mit hohen Besucherzahlen auf der mobilen Website.

Wir bespielten heuer erstmals auch den mobilen Kanal und konnten die Teilnahme dadurch deutlich steigern, erklärt Karin Sobotka, Projektverantwortliche auf Seiten der Raiffeisenlandesbank Wien-NÖ. Die Raiffeisenkunden konnten über die einzelnen Kanäle täglich eine Gewinnfrage beantworten und dafür einen Preis gewinnen. Beworben wurde der Adventkalender über das Raiffeisenportal, Radio Arabella sowie über Mobile Ads und Permission Ads von sms.at, jeweils mit Targeting auf das Bundesland. Das Ergebnis kann sich mit mehr als 2.500 Anmeldungen im Kampagnenzeitraum (1.12.2010 bis 24.12.2010) und 10.000 Besuchern auf der mobilen Website sehen lassen.

"Der Kunde wollte mehr Teilnehmer für die Kampagne mobilisieren", so sms.at-Geschäftsführer Martin Pansy. "Durch das genaue Geotargeting von sms.at konnten wir die Zielgruppe ohne Streuverluste ansprechen", zeigt sich Sobotka erfreut über das Ergebnis. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: