SEN setzt auf UCC Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


09.03.2011 Christof Baumgartner

SEN setzt auf UCC

Nach der turbulenten Trennung vom Mutterkonzern Siemens konnte sich der Spezialist für Unternehmenskommunikation, Siemens Enterprise Communications (SEN), mittlerweile wieder erfolgreich am Markt positionieren.

Nach der turbulenten Trennung vom Mutterkonzern Siemens konnte sich der Spezialist für Unternehmenskommunikation, Siemens Enterprise Communications (SEN), mittlerweile wieder erfolgreich am Markt positionieren und hat eine Palette an IP-basierten und softwaregestützten Voice- und Unified-Communications-Lösungen präsentiert. Die Produkte sollen die Vision von SEN bekräftigen, nämlich einen »universellen Zugriff über die Cloud, nahtlose Zusammenarbeit auch über soziale Netzwerke und grenzenlose Mobilität ohne Medienbrüche« zu bieten. Die neuen OpenScape-Produkte werden dabei als integrierte Gesamtlösungen angeboten. Bei Openscape Cloud Solutions handelt es sich um eine Reihe cloud-basierter Kommunikationslösungen, die einfache, zuverlässige und kostengünstige Unified Communications und Collaboration (UCC) für Unternehmen jeder Größe bieten sollen. »Mit diesem Produktangebot nehmen wir den Kunden die schwierige Abwägung zwischen Einfachheit und Wirtschaftlichkeit beziehungsweise zwischen Zuverlässigkeit und einer hochmodernen UCC-Komplettlösung ab«, sagt Chris Hummel, CMO von SEN.

FLEXIBEL UND NAHTLOS Die neue Version von OpenScape Office (V3) stellt mit Support für Sprach- und Konferenz-Dienste, Präsenzmanagement, Mobilität, soziale Netzwerke und Multichannel-Contact-Center ein umfassendes UCC-Angebot für den Mittelstand bereit, der für den wachsenden UCC-Markt immer wichtiger wird. Über die Standard-Schnittstelle XMPP arbeiten Präsenzmanagement und Messaging in Openscape Office und Google nun auch nahtlos zusammen. »Die neuen Implementierungsmodelle von Openscape Office V3 bieten unseren Channel-Partnern mehr Flexibilität und Skalierbarkeit. Sie können so UCC-Installationen exakt an die jeweiligen Anforderungen ihrer KMU-Kunden anpassen«, so Hummel. Die Lösungen sollen ab dem zweiten Quartal 2011 verfügbar sein.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • Dimension Data Austria GmbH

    Dimension Data Austria GmbH Call Center, IKT-Consulting, Migrations-Management, Outsourcing, Systemintegration und Systemmanagement, Systempflege- und Wartung mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: