LTE muss kommen Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


24.02.2011 Christof Baumgartner/idg

LTE muss kommen

Der Siegeszug der Tablets bringt mit sich, dass der Hunger nach ­immer mehr Bandbreite rasant steigt.

­Verdoppelte sich früher der Bandbreitenbedarf in den Mobilfunknetzen alle zwei Monate, so steigt er seit kurzem exponentiell an. Der bisherige Netzstandard UMTS wird das nicht verarbeiten können, LTE (Long Term Revolution) soll die Lösung des Problems sein. Von Wimax spricht schon fast niemand mehr. Auf dem MWC zeichnete sich wieder ab, dass sich im ­Systemstreit die Telko-Technologie LTE gegen Wimax aus den USA auf breiter Front durchsetzen wird. Wimax ähnelt der Technologie von drahtlosen Computer-Netzwerken (WLAN) und war vom Chip-Hersteller Intel aggressiv vorangetrieben worden. »WiMAX ist tot oder liegt auf der Intensivstation«, sagte GSMA-Technologiechef Dan Warren und verwies auf die deutlich höheren Kundenzahlen von LTE und der damit verwandten Technologie HSPA+. LTE kann Daten theoretisch mit bis zu 300 Megabit je Sekunde übertragen. Netzwerk-Ausrüster wie Nokia Siemens Networks und Huawai zeigten in Barcelona ihre LTE-Lösungen, die man in­zwischen tatsächlich kaufen kann. Damit liegen die Bausteine für die neue Infrastruktur vor, die die Provider am liebsten sofort in den Ballungsgebieten in Betrieb nehmen würden.

LTE-NACHFOLGER Hält die Nachfrage nach Tablets und Smartphones so an – und mit mobile Video ist mit einem weiter explodierenden Bedarf zu rechnen – dann dürften selbst die LTE-Netze bald an ihre Grenzen stoßen. Dementsprechend wurde auf dem MWC bereits über die LTE-Erweiterung LTE Advanced diskutiert. Die neue Technik schafft zumindest auf dem Papier Bandbreiten bis zu 1 Gbit/s. Darüber hinaus vereinfacht die neue Technik den Netzaufbau, denn die Basisstationen können gleichzeitig als Relay-Stationen dienen und so untereinander vernetzt werden. Doch bevor es soweit kommt, müssen erst die Kinderkrankheiten von LTE ausgemerzt und ein Netz aufgebaut werden.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Bacher Systems EDV GmbH

    Bacher Systems EDV GmbH mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: