Villach wird zur "GigaNetz-City" Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


02.10.2009 apa/Christof Baumgartner

Villach wird zur "GigaNetz-City"

Telekom Austria startet Initiative zur Festnetz-Modernisierung.

In einem Pilotprojekt der Telekom Austria (TA) wurde die Stadt Villach flächendeckend mit Glasfasertechnik ausgestattet. Im kommenden Jahr sollen auch Klagenfurt und die Wiener Bezirke Rudolfsheim-Fünfhaus und Döbling zu "GigaNetz-Citys" werden, teilte die TA in einer Aussendung mit. Insgesamt will die Telekom Austria in den nächsten vier Jahren eine Milliarde Euro in das Festnetz investieren.

Die Glasfaser-Technik ermöglicht einen potenziellen Datentransfer, der ein Zigfaches des bisherigen Breitband-Internet ausmacht, in weiteren Ausbaustufen sind Geschwindigkeiten bis zu 1 GBit/s erreichbar. "Erst durch Glasfaser-Technologie und hohe Übertragungsraten können in Zukunft Anwendungen wie 3D-TV oder Unified Communications ihr volles Potenzial entwickeln", meinte Walter Goldenits, Vorstand Technik der TA.

In Villach wurden 128 Kabelverzweiger, sogenannte Street Cabinets, errichtet und mit Glasfaser an die Vermittlungsstelle angebunden. Die Anbindung der Kunden zum Street Cabinet erfolgte mit dem herkömmlichen Kupferkabel. Mit dieser Technik steht den Kunden in Villach ein Internetanschluss von bis zu 30 Mbit/s zur Verfügung.

Das monatliche Entgelt beträgt zusätzlich zum jeweils bestehenden Telekom Austria-Breitband-Anschluss 14,90 Euro, die Aktivierung kostet einmalig 29,90 Euro. Bei Anmeldungen bis zum 31.12.2009 entfallen für die ersten drei Monate die monatlichen Entgelte sowie das Aktivierungsentgelt.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • free-com solutions gmbh

    free-com solutions gmbh Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: