CES: Research In Motion stellt BlackBerry Presenter vor Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


08.01.2010 Alex Wolschann/pi

CES: Research In Motion stellt BlackBerry Presenter vor

Blackberry-Hersteller RIM hat mit dem Presenter ein kleines Gerät vorgestelllt, dass Präsentationen kabellos direkt vom Handy an einen Projektor oder Monitor übertragen kann.

Research In Motions neuestes Accessoire erleichtert BlackBerry- Anwendern ab sofort das Leben im wahrsten Sinne des Wortes. Denn mit dem BlackBerry Presenter kann ab sofort das Notebooks getrost zu Hause bleiben. Selbst PowerPoint-Präsentationen lassen sich nun mit Hilfe des kleinen Geräts direkt über das BlackBerry Smartphone wiedergeben. Der BlackBerry Presenter wird an einen Projektor oder Monitor angeschlossen und Microsoft PowerPoint Präsentationen können kabellos über das BlackBerry Smartphone abgespielt werden.

Mit dem BlackBerry Presenter haben Anwender die Möglichkeit, durch ihre Präsentation zu navigieren, Sprecher-Notitzen anzusehen, Folien zu verschieben oder sogar auf Informationen hinzuweisen, die auf einer anderen als der gerade gezeigten zu finden sind. Eine drahtlose Bluetooth Verbindung zwischen BlackBerry Smartphone und BlackBerry Presenter ermöglicht es Nutzern außerdem, sich während der Präsentation frei im Raum zu bewegen und sich bis zu neun Meter vom Beamer zu entfernen. „Alle, die beruflich viel unterwegs sind, achten gezwungenermaßen darauf, möglichst wenig Gepäck mitzunehmen“, so Glenn Laydale, Vice President Product Management bei Research In Motion.

Der Blackberry Presenter bietet Anschlüsse für S-Video und VGA, HDMI ist nicht dabei. Als Videoformate werden Pal und NTSC in den Auflösungen 640 x 480, 800 x 600 sowie 1.024 x 768 Pixel unterstützt. Die passende Auflösung wählt das Modul automatisch, verspricht der Hersteller. Die Berechnung einer Powerpoint-Präsentation geschieht im Blackberry Presenter, der 24 Animationen sowie 55 verschiedene Übergänge beherrscht. Damit werden nach Herstellerangaben alle wichtigen Übergänge und Animationen abgedeckt.

Der Blackberry Presenter misst 86 x 60 x 23 mm und wiegt 140 Gramm, die Stromversorgung erfolgt über einen Micro-USB-Anschluss. Für den Einsatz des Moduls muss die Blackberry-Software mindestens auf dem Stand von Version 4.6 sein. Die Blackberry-Serie Curve 8300 sowie Pearl Flip unterstützt das Modul generell nicht.

RIM zeigt das Gerät auf der CES 2010 in Las Vegas und will den Blackberry Presenter zum Preis von 200 US-Dollar verkaufen. Wann das Produkt verfügbar ist, ist nicht bekannt. Zudem gibt es noch keine Angaben dazu, wann es in Österreich erhältlich sein oder was es kosten wird.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr
  • Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH

    Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH Wasser- und Energieversorgung, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Logistik, Konsumgüterindustrie,... mehr
  • selectyco Media Solutions GmbH

    selectyco Media Solutions GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: