IDC präsentiert heimischen Outsourcing-Report Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


08.01.2010 Alex Wolschann/pi

IDC präsentiert heimischen Outsourcing-Report

IDC Österreich analysiert im neuen Outsourcing-Report 2010 inwieweit der Outsourcing-Markt zu den Profiteuren der Wirtschaftskrise gezählt werden kann.

Der Marktforscher IDC Österreich analysiert im neuen Reports „IT Outsourcing Survey Austria, 2010“ inwieweit der Outsourcing Markt zu den Profiteuren der Wirtschaftskrise gezählt werden kann, und welche Sourcing Strategien Zukunft haben.

Die Ergebnisse der Befragung zeigen, dass die Wirtschaftskrise immerhin für fast ein Viertel der Großunternehmen und acht Prozent der KMU ein Antriebsfaktor ist, und Unternehmen dazu veranlasst verstärkt Outsourcing als Möglichkeit zur Kostenreduktion in Betracht zu ziehen.

Weitere Ergebnisse der Befragung:

Wenn Unternehmen ihre IT outsourcen steht an der Spitze der Erwartungen die Möglichkeit der Konzentration auf das Kerngeschäft, gefolgt von Kosteneinsparungen durch geringere Betriebskosten und geringere Investitionen. Auch die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit, Zeitersparnis und ein besseres Kundenservice sind bedeutende Faktoren.

Der wichtigste Grund, warum Unternehmen derzeit keine Outsourcing Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen, ist der Glaube, dass Outsourcing teuer ist. Besonders bei KMU scheint dieser Aspekt sehr ausgeprägt. Bedenken bestehen auch bezüglich Servicequalität der Provider und bezüglich Sicherheit. Weitere Hemmfaktoren werden in der Abhängigkeit des Unternehmens gegenüber dem Provider gesehen, gefolgt von der Preisgabe vertraulicher Informationen und dem Bedenken, dass der Service Provider die internen Prozesse ja niemals so gut kennen kann wie man selbst.

Die wichtigste Auswahlkriterium für die verwendeten Outsourcing Provider war bei KMU der Kostenaspekt, bei Großunternehmen hingegen steht über dem ebenfalls sehr wichtigen Kostenaspekt noch die Service-Stabilität.

Bestnoten bekommen Outsourcing Provider hinsichtlich der Zufriedenheit mit Security-Belangen und der Reaktionsgeschwindigekeit bei Notfällen, am unteren Ende der Tabelle finden sich Kostenaspekte, Reaktionen auf spezielle, vielleicht ungewöhnliche Herausforderungen und das Reporting.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • selectyco Media Solutions GmbH

    selectyco Media Solutions GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: