Verlässliche Vertriebssteuerung dank Business-VPN Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


20.01.2010 Rudolf Felser

Verlässliche Vertriebssteuerung dank Business-VPN

Die Alcar Firmengruppe hat ihre lokalen Standorte über ein MPLS-Netz von Interoute miteinander vernetzt, um so seine Unternehmenssteuerung sicher und zuverlässig betreiben zu können.

In zwölf europäischen Ländern ist der Anbieter von Stahl- und Leichtmetallrädern für den PKW-Nachrüstmarkt aktiv. Wichtig für Alcar waren, neben Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit, insbesondere ein flexibler und schneller Support, umfassende Möglichkeiten zur Traffic-Analyse und ein attraktives Preismodell. Nach der erfolgreichen Installation der meisten Standorte im Mai 2009, ging Mitte September die Vertriebsniederlassung in Belgien ans Netz.

"Das Netzwerk von Interoute erfüllt unsere Erwartungen zur vollsten Zufriedenheit", freut sich Andreas Ritter, IT-Leiter der Alcar-Firmengruppe, über die erfolgreiche Einführung des IP-Netzwerkes von Interoute. "Als europäischer Marktführer im europäischen PKW-Nachrüstmarkt sind wir mit unserer strategischen Ausrichtung auf Stahl- und Leichtmetallräder seit Jahren auf Wachstumskurs. Unser virtuelles privates Netzwerk (VPN) muss einwandfrei funktionieren, damit wir darüber zuverlässig und sicher wichtige Informationen zwischen unseren europäischen Niederlassungen und der Unternehmenszentrale in Hirtenberg, Österreich transportieren können."

Unter dem Dach der Alcar-Holding erwirtschaftete die international tätige Industrie- und Handelsgruppe mit über 800 Mitarbeitern in 13 europäischen Ländern einen konsolidierten Konzernumsatz von 251 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2007/2008. Das Alcar-Vertriebsnetz mit eigener Großhandelsorganisation in zwölf europäischen Kernmärkten dient zur effizienten Versorgung der Kunden (Reifenhandel, Automobilzubehörhandel, Autohäuser und Fahrzeugimporteure) mit Stahlrädern und Leichtmetallrädern sowie Zusatzprodukten wie LKW-Rädern, Reifen und anderem Zubehör. Um Lieferzahlen, Umsätze, Nachfrage und Ertragslage zeitnah zu erfassen und bei Bedarf reagieren zu können, hat Alcar umfangreiche Investitionen in analytische und betriebswirtschaftliche Softwarelösungen getätigt. Diese Business Intelligence- und ERP-Systeme sind mit den meisten Vertriebsniederlassungen verbunden. Ebenfalls Teil der Infrastruktur ist ein Exchange-Server über den die Mailkommunikation organisiert ist.

Damit diese Kommunikation reibungslos und sicher funktioniert und geschäftskritische Prozesse nicht gestört werden, muss sich das Unternehmen hundertprozentig auf die zugrunde liegende IT-Infrastruktur verlassen können. Da dies vor der Implementierung des Interoute VPN nicht immer der Fall war, entschied sich Alcar dazu, nach einem neuen Anbieter zu suchen. "Wir wollten schlicht, dass das Netzwerk ohne Unterbrechungen arbeitet. Wenn es doch mal zu Problemen kommen sollte, was bei einem System dieser Größenordnung passieren kann, dann erwarten wir von unserem Dienstleister eine klare und offene Kommunikation", fasst Ritter die Anforderungen zusammen.

EUROPAWEIT VERNETZT Das Firmennetzwerk umfasst ein Dutzend europäischer Länder: Schweden, Dänemark und die Benelux-Länder im Norden, Deutschland, Italien, Österreich, Tschechien und Ungarn im Zentrum, Polen und Russland im Osten und Großbritannien im Westen. "Die Größe der Niederlassungen ist natürlich unterschiedlich, manche sind erst vor kurzem dazugekommen, manche verfügen auch über Produktionsstandorte. Entsprechend verschieden sind unsere jeweiligen Anforderungen, die wir mehreren Netzbetreibern vorgelegt haben." Ein Verkaufsbüro für zwei, drei Telefonverkäufer benötigt weniger Bandbreite als Niederlassungen mit fast einhundert Mitarbeitern. "Wir haben uns für Interoutes Angebot entschieden. Die Gründe dafür liegen einmal in der überzeugenden Technik und dem zugesicherten Service, zum anderen aber auch in dem vernünftigen Preis für das VPN und dem DSL-Backup sowie den übrigen Leistungen. Im April 2009 unterzeichneten wir den Vertrag bei uns in Hirtenberg und wenige Wochen später hatte Interoute die Infrastruktur für die wichtigsten Standorte betriebsbereit", beschreibt Ritter.

Seit der Bereitstellung des VPN-Netzwerks im Juni 2009 verbindet es die europäischen Vertriebsniederlassungen von Alcar mit unterschiedlichen Bandbreiten zwischen 256 Kilobit für kleinere Vertriebsbüros und 6 Megabit mit SDSL-Backup für die größeren Niederlassungen. Die ERP-, Management/BI-Systeme wie Cognos und andere arbeiten jetzt zuverlässig schnell und mit hohen Kapazitätsreserven, so dass auch zu Spitzenzeiten keine Leistungseinbußen festzustellen sind. Auch die Kommunikation und das Backup des Outlook-Exchange Servers am Firmensitz in Österreich funktioniert reibungslos. "Hier war das SDSL-Backup, das Interoute als einer der wenigen Anbieter standardmäßig mit dabei hatte, besonders wichtig", so Ritter.

"Mit der bisherigen Performance des Business VPN von Interoute sind wir wirklich hochzufrieden. Es ist einfach ein gutes Gefühl, zu wissen, dass Interoute das Netzwerk auch besitzt und bei etwaigen Störungen schnell und flexibel reagiert. Wobei ich mir derzeit gar nicht vorstellen kann, dass das überhaupt passiert", erläutert Ritter abschließend voll Optimismus. (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • catWorkX GmbH

    catWorkX GmbH mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: