AK warnt vor Kostenfalle mobiles Internet Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


30.04.2010 Alex Wolschann/apa

AK warnt vor Kostenfalle mobiles Internet

Unterwegs im Internet surfen kann teuer kommen, warnt die Arbeiterkammer (AK). Die Preisunterschiede bei Vertragstarifen seine enorm, wer über sein vereinbartes Pauschale hinaus oder darunter surft, zahlt stark drauf.

Unterwegs im Internet surfen kann teuer kommen, warnt die Arbeiterkammer (AK). Die Preisunterschiede bei Vertragstarifen seine enorm, wer über sein vereinbartes Pauschale hinaus oder darunter surft, zahlt stark drauf.

Die AK hat bei A1/bob, T-Mobile, Orange, Drei, Tele.ring, Ge org und Yesss die Preise getestet. Im günstigsten Fall kostet ein Gigabyte vier Euro, drei und sechs Gigabyte neun Euro und 15 Gigabyte 15 Euro. Damit seien die Kosten im Vergleich zum Vorjahr meist gleichgeblieben, so die AK.

Die Zahl der Vertragstarife ist heuer im Jahresvergleich von 16 auf 23 angestiegen. Es gibt mehr Angebote mit höherem inkludierten Datenvolumen, so AK-Konsumentenschützerin Daniela Zimmer. Bei zwei A1-Tarifen sei das Datenpauschale günstiger geworden. Bei T-Mobile erhalte man bei zwei Tarifen für das gleiche Grundentgelt mehr Freidatenvolumen als im Vorjahr. Bei Orange sei die Grenze für die Geschwindigkeitsdrosselung auf das inkludierte Datenvolumen angehoben worden. Drei habe ein unlimitiertes Angebot und Ge.org biete nun zwei Produkte an.

Vor den Kosten bei einem Mehrtransfer sei Vorsicht geboten, warnt Zimmer. Wer über das Datenpauschale hinaus surft oder auch darunter bleibt, zahlt im schlimmsten Fall für ein Gigabyte 49 Euro und für drei Gigabyte 522 Euro. Jedes zusätzliche Megabyte kostet 10 bis 25 Cent - gegenüber 2009 seien die Kosten für den Mehrtransfer unverändert hoch. Zum Vergleich: Im Pauschale kostet das Megabyte umgerechnet nur 0,1 bis 1 Cent bei Vertragstarifen. Wenn das Pauschale aufgebraucht ist, wird die Transfergeschwindigkeit nun bei fünf Tarifen zum Schutz der Nutzer gedrosselt. 2009 waren es drei Tarife.

Mobilfunk ist teilweise günstiger als Festnetz, ergab der AK-Vergleich. Festnetzangebote mit zehn Gigabyte oder unlimitiertem Datentransfer kosten im besten Fall 5 bis 10 Euro, mobil 15 Euro. Aber: Viele Festnetzangebote liegen über den Mobilfunktarifen. Offensichtlicher Unterschied: Die Kosten für den Mehrtransfer im Mobilnetz sind empfindlich teurer. Im Festnetz liegen sie zwischen 1,2 und 6,6 Cent pro Megabyte, bei mobilen Verbindungen hingegen bei 10 bis 25 Cent pro Megabyte. Im Vergleich dazu: Bei Wertkarten-Anbietern kostet das Gigabyte meist 20 Euro für zwölf Monate, drei Gigabyte gibt es um 60 Euro und zehn Gigabyte um 200 Euro. Zu 2009 sind die Preise meist unverändert. Zuletzt kamen Angebote um zehn Euro pro Gigabyte auf den Markt. Die AK verlangt von den Internet-Anbietern, dass sie ihre Kunden knapp vor Ausschöpfen des Datenpauschales informieren.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Bacher Systems EDV GmbH

    Bacher Systems EDV GmbH mehr
  • free-com solutions gmbh

    free-com solutions gmbh Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten.

    DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten. Enterprise Application Integration, Datenbanken, Business Intelligence und Knowledge Management, Tools, Server-Betriebssysteme, Middleware, Betriebssysteme für PCs,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: