Telefonie as a Service frisst PBX-Dinosaurier Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


05.05.2010 Edmund E. Lindau

Telefonie as a Service frisst PBX-Dinosaurier

Die Konvergenz von Telefonie und Daten schreitet kontinuierlich voran. Sprachtelefonie wird zur Softwareanwendung, die sich mit offenen Standards wie SIP und SOA in die übrige IT integriert.

Getrieben von der Mobiltelefonie, trotzt der Telekommunikationsmarkt der Krise im vergangenen Jahr. Wenn es nach den Angaben des Marktforschungsinstituts IDC geht, dann stiegen die weltweiten Ausgaben für TK-Dienstleistungen um zwei Prozent, die Zahl der TK-Anschlüsse nahm um 9,1 Prozent zu, die vertelefonierten Minuten sogar um 15,9 Prozent. Mobile Anschlüsse vermehrten sich 2009 laut IDC um weitere 12,8 Prozent und machten drei Viertel aller TK-Verbindungen aus.

Im klassischen Festnetzbereich hingegen stehen die Zeichen auf Rückgang: Der Markt für TK-Equipment musste nach IDC-Zahlen im Jahr 2009 ein Minus von sechs Prozent hinnehmen und wird sich auch 2010 nicht erholen. Einer der Hauptgründe: Die Konvergenz von fixen und mobilen Netzen, von öffentlichen und firmeneigenen Netzwerken sowie die Sprach- und Datenkonvergenz.

In dieser Weiterentwicklung von IT und TK hin zu einer vereinheitlichten Kommunikationsinfrastruktur – Unified Communications (UC) genannt – liegt in Zukunft enormes Wachstumspotenzial. Die Zukunft der Sprachkommunikation liegt im IP-Netz. Die Kommunikationslösung als Managed Service findet ihren Platz neben Voice-Switchen auf dem eigenen Windows-Server, oder als Cloud-Dienstleistungen in Form des »Communication-as-a-Service«.

Nach über zehn Jahren, als in den USA die ersten Networking-Hersteller VoIP groß propagierten, setzt sich die Technik auch hierzulande spürbar durch.VoIP-TK-Anlagen sind nicht mehr länger eine Domäne von Großkonzernen, sondern werden auch für KMU immer interessanter, da sich mit ihnen signifikant Kosten senken lassen. Vorausgesetzt, die Technik der neuen VoIP-TK-Anlagen hält sich an Standards: u.a. das von der Internet Engineering Task Force (IETF) definierte Session Initiation Protocol (SIP).

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: