Rübig und Ametsreiter: Digitale Dividende nicht für Budget-Sanierung Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


11.05.2010 Rudolf Felser

Rübig und Ametsreiter: Digitale Dividende nicht für Budget-Sanierung

ÖVP-Europaabgeordneter Paul Rübig war Schirmherr einer Diskussionsveranstaltung der Telekom Austria Group unter der Leitung von CEO Hannes Ametsreiter im Europäischen Parlament in Brüssel.

Europa muss seine Führung im Bereich Telekommunikation, mobilem Internet und innovativen digitalen Services weiter ausbauen können. Gerade vor diesem Hintergrund ist die digitale Dividende ein Grundstein für Arbeitsplätze und Wettbewerbsfähigkeit, sagte heute der ÖVP-Europaabgeordnete Paul Rübig anlässlich seiner Schirmherrschaft bei der Diskussionsveranstaltung der Telekom Austria Group unter der Leitung von CEO Hannes Ametsreiter im Europäischen Parlament in Brüssel.

Bei dem Austausch im Europäischen Parlament haben sich Vorstandschef Ametsreiter und Europaabgeordneter Rübig auf die wesentliche Bedeutung und Rolle der IKT verständigt und dabei besonders die Chancen des mobilen Breitband für eine Anbindung der "gesamten Region Europa" hervorgehoben. "Der Zugang zu Breitband, egal ob mobil oder über Festnetz, ist in einer digitalen Gesellschaft wichtig für soziale Eingliederung, Zusammenhalt und Integration. Darüber hinaus haben wir auch die Chance zur nachhaltigen Stärkung des gesamten europäischen Wirtschaftsmarkts", so Ametsreiter in einer Aussendung.

Gerade dafür komme etwa der Neuvergabe der Digitalen Dividende eine Schlüsselrolle zu: "Bei der Vergabe der digitalen Dividende muss genauso wie bei der Vergabe der Mobilfunklizenzen der nächsten Generation sichergestellt werden, dass nicht nur die Sanierung der nationalen Staatsbudgets im Fokus steht", so der Telekomexperte Rübig. "Wir müssen den Wirtschaftsstandort Österreich weiterhin für den Wettbewerb am Markt interessant halten. Hier spielen neue Technologien eine ganz besondere Rolle", so Rübig abschließend. (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr
  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr
  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: