UPC Fiber Power auch in Tirol Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


15.11.2010 Rudolf Felser

UPC Fiber Power auch in Tirol

Kabelnetzbetreiber UPC schließt Tirol an sein "Fiber Power Netz" an. Damit sind alle Ballungsräume im Kabelnetz von UPC an das Highspeed Fiber Power Netz angeschlossen.

Internetnutzer benötigen immer höhere Bandbreiten, um die neuen Anwendungen und Möglichkeiten des Internet in vollem Umfang genießen zu können. UPC hat in den vergangenen Jahren insgesamt hundert Mio. Euro in den Ausbau seines Kabel- und Glasfasernetzes investiert. Mit dem Ausbau in Tirol sind nun die wichtigsten urbanen Gebiete im Kabelnetz von UPC an das Fiber Power Netz angeschlossen. UPC hat schon relativ früh damit begonnen, in den Ausbau der eigenen Glasfaserinfrastruktur zu investieren. Dadurch ist das Unternehmen jetzt in der Lage, Services mit Internetgeschwindigkeiten von (in der Praxis natürlich selten erreichten) bis zu 100 MBit/s und Fernsehen in HD-Qualität zu bieten. Tirol folgt damit den Städten Wien, Graz, Klagenfurt und Wiener Neustadt. (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: