"Holodeck"-Technologie bis 2024 ausgereift "Holodeck"-Technologie bis 2024 ausgereift - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


30.01.2014 pte

"Holodeck"-Technologie bis 2024 ausgereift

Die virtuelle Simulation beliebiger Räume und Umgebungen nach dem Vorbild des aus der Science-Ficton-Reihe "Star Trek" bekannten "Holodecks" soll spätestens bis 2024 technologisch ausgereift sein.

Das Holodeck aus Star Trek könnte Wirklichkeit werden.

Das Holodeck aus Star Trek könnte Wirklichkeit werden.

© michelangelus - Fotolia.com

Wenn die entsprechende Technik erst einmal Massentauglichkeit erreicht hat, dürfen sich die User über ein vollkommen neues Erlebnis von Video- und Computerspielen, Filmen, Präsentationen und Fotos freuen. Mit Versprechen wie diesen sorgen derzeit verschiedene Unternehmen aus der Computer- und Filmbranche für Aufsehen, die mit Hochdruck an der Umsetzung solcher Hologramme arbeiten. "Viele User werden davon aber einfach überfordert sein", befürchten hingegen viele Kritiker.

"So gerne ich auch hin und wieder einen Ego-Shooter spiele - Ich bin nicht sicher, dass es mir gefallen wird, durch eine Kriegszone zu rennen und lebensecht mit Blut und Gehirnteilen im Gesicht bespritzt zu werden", bringt New-York-Times-Journalist Nick Bilton die Bedenken so mancher Experten auf den Punkt. Nicht jeder sei an einem derart intensiven virtuellen Erlebnis interessiert.

"Für viele ist das bestimmt zu viel Realität", ist Bilton überzeugt. Aufgrund der Überreizung müssten dann wohl einige Spieler in "virtuelle Therapie" geschickt werden, vermutet der US-Branchenkenner. "Die Umsetzung derartiger Hologramm- und Virtual-Reality-Technologie ist allgemein betrachtet ein zukunftsträchtiges Konzept", meint Game-Experte Hans Solar auf Nachfrage gegenüber der Nachrichtenagentur pressetext. Zum jetzigen Zeitpunkt sei man allerdings von einer Massentauglichkeit noch weit entfernt.

Dass die Entwicklung in Richtung Holodeck dennoch mit großen Schritten voranschreitet, zeigen verschiedene Projekte und Initiativen. Bestes Beispiel hierfür ist etwa der kalifornische Chip-Hersteller AMD, der eigenen Angaben zufolge bereits mit einer frühen Version der neuartigen Technologie experimentiert.

So hat man im Hauptquartier in Sunnyvale in einer riesigen Kuppel einen Prototyp installiert, der mittels mehrerer spezieller Projektoren, Surround-Soundanlage und Augmented Reality versucht, die reale Welt in einer neuen Qualität zu simulieren. "Noch vor zehn Jahren war es lediglich ein Traum. Jetzt fühlt es sich so an, als wären wir nicht mehr weit davon entfernt, dieses Ziel zu erreichen", wird Phil Rogers, Corporate Fellow bei AMD, zitiert.

Wenn es um die Entwicklung revolutionärer neuer Technologien geht, greifen Forscher und Computeringenieure offenbar besonders gerne auf Science-Fiction-Visionen aus bekannten Hollywood-Filmen zurück. Das Holodeck aus "Star Trek" ist hier nur eines der prominentesten Beispiele. (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr
  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH

    abaton EDV-Dienstleistungs GmbH VPN, Überwachungssysteme, SPAM-Filter, Notfalls-Rechenzentren, Firewalls, Datensicherung, Backup und Recovery Systeme,... mehr
  • selectyco Media Solutions GmbH

    selectyco Media Solutions GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: