Intelligente Hightech-Kleidung wird flexibler Intelligente Hightech-Kleidung wird flexibler - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


07.04.2014 pte

Intelligente Hightech-Kleidung wird flexibler

Intelligente Hightech-Kleidung, die mittels integrierter Sensoren die Bewegung oder den Gesundheitszustand des Users überwacht, steht vor dem nächsten Entwicklungsschritt.

Intelligente Hightech-Kleidung stehr vor dem nächsten Schritt.

Intelligente Hightech-Kleidung stehr vor dem nächsten Schritt.

© Sebastian Kaulitzki - Fotolia.com

Während Produkten wie Smartwatches und Augmented-Reality-Brillen bislang der große Durchbruch auf den Massenmarkt noch nicht geglückt ist, hoffen die Hersteller bereits auf den Erfolg der nächsten Gerätegeneration. Diese setzt vor allem auf flexiblere Bauteile, die eine vielseitigere Einbettung von Technologie in die Alltagskleidung der Menschen erlauben. Beispiele dafür sind etwa smarte Socken, die den Blutfluss im Bein messen oder Büstenhalter mit eingebautem Pulsschlagmesser.

"Tragbare Elektronik ist großartig. Der ganz große Durchbruch wird hier aber erst gelingen, wenn es die Hersteller schaffen, sie in etwas zu verpacken, das die Leute jeden Tag anziehen müssen", zitiert der New Scientist Simon McMaster, Founding Scientist beim neuseeländischen Wearable-Tech-Spezialisten Footfalls and Heartbeats. Mit seiner Firma habe er deshalb ein neuartiges Verfahren entwickelt, mit dem sich elektronische Bauteile gleich direkt in die Fasern bestimmter Stoffe einbetten lassen. "Dieser Ansatz ist wesentlich flexibler und ermöglicht es, die Sensoren überall zu platzieren, wo man will", erklärt McMaster.

Zu den grundlegenden Vorteilen dieser Methode gehört auch eine breitere Palette an messbaren Körperdaten. "Mittels leitfähiger oder optischer Sensoren, die direkt in T-Shirts, Hosen und Unterwäsche eingewoben sind, kann die neue smarte Kleidung deutlich mehr Signale überwachen als bisherige starre Bauteile", betont der Forscher. Dabei soll letztendlich eine völlige Verschmelzung von Stoff und Elektronik erreicht werden. Solch ein "leitfähiger Zwirn" könnte laut McMaster dann beispielsweise auch Daten wie die Druckkraft, Zugkraft oder Temperatur eines Körperteils kontrollieren.

Um genau diese theoretischen Versprechungen auch in der Praxis umsetzen zu können, hat man sich bei Footfalls and Heartbeats kurzerhand mit Wissenschaftlern der University of Nottingham zusammengetan. Ziel des gemeinsamen Projekts ist die Entwicklung von neuartigen Hightech-Socken, die Diabetiker rechtzeitig vor Fußgeschwüren warnen sollen.

Hierfür wurde eine spezielle "smarte Wolle" produziert, in der Kunststoff-Lichtleiter verwoben sind. Letztere "beleuchten" gewissermaßen den Fuß des Nutzers, um festzustellen, ob dieser über eine ausreichende Blutzirkulation verfügt. Ist diese zu gering, besteht die Gefahr von Geschwüren. "Der Träger wird dann per Alarm gewarnt, dass er das Gewicht, das auf seinen Füßen lastet, reduzieren muss oder zum Arzt geschickt", erläutert McMaster. (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen,... mehr
  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: