Yo Time: Gesprächsguthaben als Währung Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


06.05.2012 Rudolf Felser/pte

Yo Time: Gesprächsguthaben als Währung

Das in Simbabwe ansässige Startup Yo Time ermöglicht auf seiner Internet-Plattform das Transferieren von Gesprächsguthaben im Wert von 10 Cent bis 50 Dollar auf jedes beliebige Mobiltelefon.

© bellyferriter - Fotolia.com

So begegnet das Unternehmen der weit verbreiteten Knappheit von Wechselgeld, wie springwise.com berichtet. "Simbabwe hatte massive wirtschaftliche Turbulenzen. Wegen der Inflation ist das Land auf den US-Dollar umgestiegen. Kleine Scheine sind aber Mangelware, unter einem Dollar gibt es kein Wechselgeld", sagt Christoph Klitsch-Ott von der Caritas gegenüber der Nachrichtenagentur pressetext.

Seit 2009 wird in Simbabwe in US-Dollar bezahlt. Da kleine Bargeld-Beträge Mangelware sind, müssen die Kunden bei Einkäufen oft Gutschriften akzeptieren, die nur in einem Geschäft gültig sind. Manchmal wird auch einfach noch ein weiterer Artikel gekauft, um das Wechselgeldproblem zu lösen. Mit Yo Time (http://www.yotime.co.zw) soll sich das ändern. Innerhalb von acht Sekunden landet ein Betrag in Form von Telefon-Guthaben auf einem Handy und die Bedienung ist kinderleicht. Einige Supermarkt- und Handelsketten haben das System bereits eingeführt.

"In ganz Afrika herrscht ein regelrechter Mobilfunk-Boom. Es gibt eine ganze Reihe kreativer Ideen auf Handy-Basis. Da sehr viele Familien mittlerweile im Besitz eines Mobiltelefons sind, ist auch das wirtschaftliche Entwicklungspotenzial groß", so Klitsch-Ott. Auch Geldgeschäfte mittels Handy sind in Afrika schon länger bekannt. "Die Möglichkeit, mit Gesprächsminuten zu bezahlen, gibt es auch in anderen Ländern. Diese Art zu zahlen ist sehr praktisch, es kann zum Beispiel kein Bargeld gestohlen werden. Die Mobiltelefon-Betreiber sind durch den Erfolg sehr wichtig geworden", sagt Karim Taga von Arthur D. Little.

Das Leben der Menschen wird durch solche Angebote erleichtert. Die Loyalität der Menschen zu ihren Betreibern ist deshalb oft hoch. "Zahlen per Handy ist einfach und unbürokratisch. Was bei Banken früher oft Stunden dauerte, ist jetzt in Minuten erledigt. Vor allem das Überweisen von Kleinbeträgen im Inland wird erleichtert. Außerdem entfallen die hohen Gebühren, die Banken teilweise verlangt haben", so Klitsch-Ott. Den Banken wird von den Mobilbetreibern so das Wasser abgegraben. "Ein Bankennetz wie es bei uns beispielsweise mit den Sparkassen existiert, gibt es in Afrika praktisch nirgendwo. Dass die Banken gefordert werden, bringt Dynamik", so Klitsch-Ott.

Selbst Hilfsorganisationen spenden mittlerweile ab und zu Gesprächsguthaben anstelle von Lebensmitteln. In anderen Ländern mit ähnlichen Problemen könnte der Ansatz von Yo Time ebenfalls hilfreich sein. "Andere Länder in Afrika, etwa Kongo, verwenden ebenfalls den US-Dollar als Zahlungsmittel und stehen vor ähnlichen Problemen", erklärt Klitsch-Ott. (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH

    abaton EDV-Dienstleistungs GmbH VPN, Überwachungssysteme, SPAM-Filter, Notfalls-Rechenzentren, Firewalls, Datensicherung, Backup und Recovery Systeme,... mehr
  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen,... mehr
  • APC Business Services GmbH

    APC Business Services GmbH IT-Personalbereitstellung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting mehr
  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: