T-Mobile Austria setzt bei Netzausbau auf Huawei T-Mobile Austria setzt bei Netzausbau auf Huawei - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


T-Mobile Austria setzt bei Netzausbau auf Huawei

Im Rahmen einer österreichweiten Umstellung modernisiert der Mobilfunkanbieter die komplette GSM-Infrastruktur auf ein neues Mobilfunk-Netzwerk (der sogenannte 2G-SWAP). Dabei kommt die Multistandard-Technik von Huawei zum Einsatz.

© Edmund Lindau

Wachsende Kundenzahlen, größere Datenvolumina und HD-Formate stellen laufend steigende Ansprüche an die Infrastruktur der österreichischen Mobilfunkanbieter. T-Mobile Austria investiert über 100 Millionen Euro im Jahr in den Ausbau des Netzes, um Qualität und Performance für die Zukunft zu sichern. Im Rahmen des Netzausbaus hat sich der österreichische Mobilfunker für die Multistandard-Technik von Huawei entschieden.

Für Huawei stellt der Ausbau des T-Mobile Austria Mobilfunk-Netzes das größte Projekt im österreichischen Mobilfunkmarkt dar. Seit März 2011 arbeiten die Teams an der Erneuerung der Netztechnik. Neben einer höheren Verbindungssicherheit soll das Netzwerk auch eine gesteigerte Sprachqualität bieten. Mit diesem Projekt sind laut den Informationen alle Vorbereitungen für den LTE-Standard getroffen, der anhand der Huawei-Lösung nun jederzeit eingeführt werden kann. Der neue Mobilfunkstandard LTE ermöglicht Datenraten von bis zu 100Mbit/s.

"Die schnelle und reibungslose Umsetzung des 2G-SWAP und die Chance jederzeit rasch mit LTE nachzurüsten ermöglicht T-Mobile den Aufbau unseres 'Netzes der Zukunft'", sagt Rüdiger Köster, Geschäftsführer Technik und IT bei T-Mobile Austria.

Die Umstellung auf die neue Hardware von Huawei wurde bei laufenen Betrieb durchgeführt. Österreichweit wurden bereits mehr als 4.000 T-Mobile Sendestationen mit der Technik von Huawei ausgestattet. Daniel Zhou, CEO Huawei Österreich meint dazu: "Dass wir ein so großes Projekt in Partnerschaft mit einem der wichtigsten österreichischen Mobilfunkanbieter umsetzen, bestätigt unsere innovativen Lösungen und die ausgezeichnete Qualität unserer Produkte – und unterstützt uns dabei, unsere Präsenz in Österreich weiter auszubauen."

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten.

    DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten. Enterprise Application Integration, Datenbanken, Business Intelligence und Knowledge Management, Tools, Server-Betriebssysteme, Middleware, Betriebssysteme für PCs,... mehr
  • Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH

    Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH Wasser- und Energieversorgung, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Logistik, Konsumgüterindustrie,... mehr
  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: