Außerordentliche Telekom-Hauptversammlung am 23. Oktober? Außerordentliche Telekom-Hauptversammlung am 23. Oktober? - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


Außerordentliche Telekom-Hauptversammlung am 23. Oktober?

Der neue ÖIAG-Chef Rudolf Kemler zieht in Kürze in die Aufsichtsräte der börsenotierten Unternehmen mit Staatsbeteiligung ein, wo er dem abgetretenen Boss der Staatsholding, Markus Beyrer, nachfolgt.

© A1

Der neue ÖIAG-Chef Rudolf Kemler zieht in Kürze in die Aufsichtsräte der börsenotierten Unternehmen mit Staatsbeteiligung ein, wo er dem abgetretenen Boss der Staatsholding, Markus Beyrer, nachfolgt. Bei der Telekom Austria soll es am 23. Oktober so weit sein, schreibt der "Kurier" am Donnerstag. Der Konzern bestätigte den Termin nicht.

"Mit ziemlicher Sicherheit" werde die ao HV aber im Oktober stattfinden, sagte ein Sprecher zur APA. Bei der Aktionärszusammenkunft soll Medienberichten zufolge neben Investor Ronny Pecik auch Oscar von Hauske Solis als zweiter Vertreter des neuen Großaktionärs America Movil des mexikanischen Milliardärs Carlos Slim in das Kontrollgremium gewählt werden. Der TA-Aufsichtsrat dürfte also aufgestockt werden. Nach der ao HV steht die Entscheidung an, ob die Republik bei einer anstehenden Kapitalerhöhung für die Telekom Austria mitzieht. Ein Aufsichtsrat geht laut "Kurier" von nötigen 400 bis 500 Mio. Euro allein für die neuen Mobilfunklizenzen im nächsten Jahr aus." Diese Zahl ist für uns nicht nachvollziehbar", hieß es dazu aus dem Konzern zur APA.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: