Starkes Quartal von Qualcomm Starkes Quartal von Qualcomm  - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


08.11.2012 Thomas Cloer*

Starkes Quartal von Qualcomm

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet Qualcomm 23 bis 24 Milliarden Dollar Umsatz.

Die Qualcomm-Zentrale in San Diego, Kalifornien.

Die Qualcomm-Zentrale in San Diego, Kalifornien.

© Qualcomm

Der in San Diego, Kalifornien, ansässige Hersteller meldete einen deutlich gestiegenen Gewinne und optimistischen Ausblick. Qualcomm profitiert mit seinen Chips von der anhaltend starken Nachfrage nach Smartphones und anderen mobilen Endgeräten. Die Wireless-Chips von Qualcomm stecken zum Beispiel im neuen iPhone 5 von Apple. Qualcomm konnte allerdings nicht immer die Nachfrage erfüllen und hatte gewarnt, dass Lieferengpässe im September sein Umsatzwachstum ausbremsen würden.

Für das am 30. September abgeschlossene Q4 weist Qualcomm einen Nettogewinn von 1,27 Milliarden Dollar oder 73 Cent pro Aktie aus, im vergleichbaren Vorjahreszeitraum hatte der Profit 1,06 Milliarden Dollar oder 62 Cent je Anteilschein betragen. Das Pro-forma-EPS stieg im Jahresvergleich von 80 auf 89 Cent, der Umsatz verbesserte sich um 18 Prozent auf 4,87 Milliarden Dollar. Im Juli hatte Qualcomm Einnahmen von 4,45 bis 4,85 Milliarden Dollar und ein Pro-forma-Ergebnis von 78 bis 84 Cent pro Aktie in Aussicht gestellt; beide Prognosen wurden also getoppt.

Die Einnahmen aus Lizenzgebühren im vierten Quartal wuchsen um 15 Prozent auf 1,66 Milliarden Dollar, die Erlöse aus Equipment und Services kletterten um 20 Prozent auf 3,21 Milliarden Dollar.

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet Qualcomm nun 23 Milliarden bis 24 Milliarden Dollar Umsatz und ein EPS zwischen 4,12 und 4,32 Dollar. Der Konsensus der von Thomson Reuters befragten Analysten liegt mit 21,69 Milliarden Dollar und 4,13 Dollar EPS ebenso darunter wie der für das laufende erste Quartal - hier tippten die Analysten auf 5,3 Milliarden Dollar Umsatz und ein Ergebnis von einem Dollar pro Aktie, Qualcomm avisierte Einnahmen zwischen 5,6 Milliarden und 6,1 Milliarden Dollar sowie 1,08 bis 1,16 Dollar Gewinn je Anteilschein.

*Thomas Cloer ist Redakteur unserer Schwesternzeitschrift Computerwoche.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • MIC – managing international customs & trade compliance

    MIC – managing international customs & trade compliance Supply Chain Management, Kaufmännische Software (ERP), Expertensysteme, E-Procurement und Supply Chain Management, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: