Die Zahl der Smartphones wird sich verdreifachen Die Zahl der Smartphones wird sich verdreifachen - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


21.11.2012 Mario Wanderer/apa

Die Zahl der Smartphones wird sich verdreifachen

Der weltgrößte Mobilfunk-Ausrüster Ericsson präsentierte am Mittwoch eine Studie, nach welcher der Smartphone-Boom gerade erst richtig begonnen haben dürfte. So prognostiziert man, dass sich die Zahl der in Nutzung befindlichen Smartphones auf 3,3 Milliarden verdreifachen wird.

Ericsson sagt Smartphone Boom voraus.

© Ericsson

Diese Zahlen stellen alle bisherigen Wachstumssprünge weit in den Schatten. In Westeuropa und Nordamerika dürften dann praktisch alle Mobiltelefone schon Computer-Handys sein - in Afrika, Asien und im Nahen Osten dagegen nur jedes Dritte. Insgesamt werde es in sechs Jahren 9,3 Mrd. Mobilfunk-Anschlüsse geben, erwartet Ericsson. Jetzt seien es rund 6,6 Mrd. Anschlüsse.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: