WDS: Mobilfunktrends 2013 WDS: Mobilfunktrends 2013  - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


11.02.2013 Wolfgang Franz/pi

WDS: Mobilfunktrends 2013

Der WDS-Bericht Mobilfunktrends 2013 sagt einen stärkeren Einsatz von NFC in Sachen Informations-Übermittlung voraus.

NFC soll laut WDS an Bedeutung gewinnen.

NFC soll laut WDS an Bedeutung gewinnen.

© Archiv

Tim Deluca-Smith, Vice President Marketing bei WDS: "Wir erwarten für dieses Jahr eine stärkere Marktpräsenz von Android OS. Vor allem durch die breitere Aufstellung im Consumer Electronics-Markt, wie beispielsweise in den Bereichen Smart TV und Satellitennavigation. Microsoft und BlackBerry werden dank Patentschutz und neuer Geräte voraussichtlich ein großes Comeback erleben."
Trotz der vielen Veränderungen 2013 erwartet WDS, dass eines gleich bleibt: Die hohe Geschwindigkeit der Innovationen im Bereich mobiler Anwendungen.

Die WDS-Trends für 2013 auf einen Blick:
1. Der Preisdruck sichert das Überleben des Feature Phone: Obwohl die Kategorie der Feature Phones (Smartphones im mittleren Preissegment) 2013 weiterhin nur eine nachgeordnete Rolle spielen wird, sichert der Preisdruck vorläufig ihr Überleben.

2. Der Einsatz von NFC konzentriert sich auf die Übertragung von Informationen: Bislang war NFC-Technologie ein Synonym für Mobile Payment. 2013 erwartet WDS jedoch, dass sich der Einsatz wieder stärker auf den Austausch von Informationen konzentrieren wird.

3. Mobilfunkanbieter stellen Festnetzanbieter vor eine echte Herausforderung: 4G ist in der Theorie fünf Mal so schnell wie 3G. Daher erwartet WDS, dass 4G 2013 eine echte und möglicherweise präferierte Alternative zu festen Breitbandleitungen wird.

4. Android wird viral: Für 2013 rechnet WDS damit, dass sich das mobile Betriebssystem Android viral verbreiten und eine ganze Reihe von "smarten" Elektronikgeräten ausstatten wird, beispielsweise Smart TV und Navigationsgeräte.

5. Der Anfang vom Ende für Patentstreitigkeiten: Es scheint, dass Apple seinen Rechtsstreit gegen Googles Android niederlegen könnte. Samsung hat ebenfalls eine etwas weniger kämpferische Herangehensweise signalisiert: "Wir sind der festen Meinung, dass es besser ist, wenn Unternehmen fair auf dem Markt konkurrieren, statt vor Gericht." Laut WDS werden 2013 die bitteren Patentfehden zwischen Smartphone-Rivalen abkühlen.

6. Windows Phone OS profitiert von verzögerten Patentverhandlungen: OEMs, die stark in Android investiert haben, sollten sich diversifizieren und ein zweites Betriebssystem in ihr Portfolio aufnehmen, um Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden. Microsoft bietet Patentschutz für Windows Phone-Lizenznehmer. Dies könnte Windows Phone OS helfen, sich den Platz als drittgrößtes mobiles Betriebssystem 2013 zu sichern.

7. HTML5 Web Apps entwickeln sich: Das Tablet ist nach wie vor die beliebteste Gerätekategorie mit der höchsten Wachstumsrate. Dadurch wird eine starke Beschleunigung bei der Adaption von cross-Plattform HTML5 Web Apps stattfinden, was solche Apps zu einer sicheren Entwicklungsinvestition macht.

8. Das Kindle Phone kommt auf den Markt: Dank des Überangebots an Medieninhalten könnte 2013 zu dem Jahr werden, in dem Amazon mit einem Kindle-ähnlichen Angebot in den Smartphone-Markt einsteigt. Amazons Bemühungen in der Kategorie Tablet scheinen die Markteinführung eines Mobiltelefons zu unterstützen.

9. BlackBerry erholt sich: Für 2013 erwartet WDS, dass RIM seinen Absatz erhöhen wird. Im dritten Quartal 2012 fiel RIMs Anteil am weltweiten Smartphone-Markt im sechsten Quartal in Folge auf nun lediglich 4 Prozent. Doch für 2013 prognostiziert WDS nach der Markteinführung des sehnlich erwarteten BB 10 OS eine positive Wendung.

10. Sicherheitsrisiken rufen Enterprise Security Hersteller auf den Plan: In der Post-PC-Ära sind Smartphones ein immer häufigeres Ziel des Cybercrime. WDS erwartet nicht, dass die Gefahren für die mobile Sicherheit den Massenmarkt 2013 gefährden werden. Das Thema wird jedoch weit verbreitet genug sein, damit Hersteller für Enterprise Security Anspruch auf den Post-PC-Markt anmelden.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr
  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr
  • Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH

    Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH Wasser- und Energieversorgung, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Logistik, Konsumgüterindustrie,... mehr
  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: