Smartphone für Loks: Kapsch präsentiert neues Cabradio Smartphone für Loks: Kapsch präsentiert neues Cabradio - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


11.09.2013 Rudolf Felser

Smartphone für Loks: Kapsch präsentiert neues Cabradio

Kapsch CarrierCom präsentierte bei der Tagung der International Union of Railways (Union internationale des chemins de fer, UIC) in Paris ein neues Cabradio: das RC 900 zur Sprach- und Datenübertragung.

Kapsch RC900 Cab Radio

Kapsch RC900 Cab Radio

© Kapsch

Das Cabradio ist das Kommunikationsgerät von Lokführern und wird fix im Führerstand installiert. Es ermöglicht die direkte Kommunikation mit dem Dispatcher, dient zur Datenübertragung und im Ernstfall zum Absetzen von Notrufen. Die Sprach- und Datenübertragung erfolgt über die Funktechnologie GSM-R. Die Produktion der Geräte erfolgt in Wien.

Kapsch konnte bereits erste Referenzprojekte mit Cabradios in Spanien, Finnland oder Saudi Arabien umsetzen. Das neue Cabradio wird auch bei den Fachmessen TRAKO in Polen und Nordic Rail in Schweden, im kommenden Herbst zu sehen sein.

"Unsere Cabradios sind wie Smartphones für Loks. Sie erleichtern die Kommunikation für den Lokführer, übertragen betriebsrelevante Daten und leisten so einen wichtigen Beitrag zu mehr Sicherheit und Effizienz im Bahnverkehr", fasst Ulrich Geier, Produktmanager bei Kapsch, die Aufgaben von Cabradios zusammen. Die mobile Zugfunkstation umfasst ein digitales Sende- und Empfangsgerät, ein Kontroll- und Schnittstellenmodul für externe Geräte sowie das Netzgerät zur Stromversorgung. Das Mobilfunkmodul bildet die Schnittstelle zum GSM-R-Mobilfunknetz. Die Steuerung des Cabradios durch den Zugführer erfolgt über die Bedieneinheit (Driver-Machine-Interface, DMI) im Führerstand der Lok. Da die Installationsanforderungen je nach Zugtyp und Bahnbetreiber variieren, hat Kapsch verschiedene Varianten für den Einbau entwickelt.

Das RC 900 wurde für die Sprach- und Datenübertragung via GSM-R entwickelt und wird sowohl als rein digitales Gerät sowie als Dualmode-Cabradio angeboten. Neben den Funktionen, die laut EIRENE-Spezifikationen (EIRENE ist ein Standard der UIC) gefordert sind, bietet das RC 900 Zusatzfeatures und macht aus dem Cabradio gewissermaßen ein Smartphone für die Lok: Es unterstützt zusätzlich ER-GSM, verfügt über ein eingebautes WiFi-Modul und einen GPS-Empfänger. Der interne Speicher lässt sich durch eine externe SD-Karte erweitern.

Bei der neuesten Generation der mobilen Endgeräte wurde Kapsch zufolge besonderer Wert auf Robustheit und die Minimierung von Interferenzen und Störungen gelegt. Das RC 900 wird wahlweise mit einem oder zwei GSM-R Mobiles angeboten, wobei eines für die Datenübertragung und das andere für die Sprachübertragung verwendet wird. Eine speziell entwickelte Software überwacht die Funktionen und sorgt im Störungsfall für ein automatisches Re-Routing des Sprach- bzw. Datenverkehrs. Um elektrischen Störungen vorzubeugen und die Installation zu vereinfachen sind Rack und DMI über optische Kabel verbunden. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Huawei Technologies Austria GmbH

    Huawei Technologies Austria GmbH mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: