US-Gericht belebt Streit um Musik-Downloads neu Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


14.01.2010 apa/Rudolf Felser

US-Gericht belebt Streit um Musik-Downloads neu

Ein Bundesberufungsgericht in den USA hat eine kartellrechtliche Klage gegen große Musiklabels wiederbelebt.

Ein Amtsrichter habe sich geirrt, als er eine Beschwerde wegen Verstößen gegen das Wettbewerbsrecht abgelehnt habe, teilte ein Berufungsgericht in New York mit.

Zu den Angeklagten gehören Bertelsmann, EMI Group, Sony Corp, Time Warner, Vivendi und Warner Music. Ihnen wird vorgeworfen, Preise und Bedingungen, unter denen sie Musik im Internet verkauften, miteinander abgesprochen zu haben.

Die Angeklagten vertreiben gemeinsam mehr als 80 Prozent der Musik, die US-Verbraucher im Internet kaufen. (apa)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: