Gastkommentar: Thumbnails Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


25.08.2010 Rudolf Felser

Gastkommentar: Thumbnails

Unter Thumbnails versteht man Vorschaubilder für digitale Grafiken oder Bilder im Internet.

Sie genießen große Beliebtheit. Nicht nur, weil die Miniaturvorschaubilder die Ladezeiten kurz halten, sondern auch der Platzersparnis wegen. Wie so oft stellt sich auch hier die Frage, wie die Verwendung von Thumbnails aus urheberrechtlicher Sicht zu bewerten ist. Nach den Regelungen des Urheberrechtsgesetzes besitzt der Urheber alleine das Recht, sein Werk (die Grafik oder das Bild) der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Auch die Höchstgerichte in Österreich und Deutschland haben sich mit dieser Technik auseinandergesetzt und sind über unterschiedliche – teilweise kuriose – rechtliche Begründungen zu gleichen Urteilen gelangt:

In einem Verfahren beim Obersten Gerichtshof (OGH 23.02.2010, 4 Ob 208/09f) hatte die Klägerin einer Betreiberin eines Wiener Hotels gestattet, ihr Gemälde (Mozart Symphonie Nr. 41) im Zuge einer Vernissage in den Hotelräumen auszustellen. Ohne Zustimmung der Künstlerin wurden während der Vernissage aufgenommene Fotos auf der Website des Hotels veröffentlicht. Auf zwei dieser Fotos war im Hintergrund der Hotelräume das Gemälde »Mozart Symphonie Nr. 41« zu sehen. Aus Sicht der Klägerin bildete dies eine urheberrechtlich unzulässige Vervielfältigung und Verbreitung ihres Gemäldes zu Werbezwecken. Der OGH beurteilte das Vorgehen der Beklagten allerdings nicht als Verletzung des Urheberrechts und begründete seine Entscheidung damit, dass auf den Fotos der Hotelwebsite das Werk der Klägerin »Mozart Symphonie Nr. 41« lediglich in minimaler Größe zu sehen sei. Einzelheiten des Werkes blieben einem Internetuser, der diesen Thumbnail aufruft, jedoch verborgen. Ebenso könne auch ein Internetuser, der das Werk der Künstlerin in Originalgröße kennt, das Gemälde auf dem Foto der Beklagten aufgrund seiner minimalen Größe nicht von anderen Bildern im Hintergrund unterscheiden.

Ähnlich auch die Ausgangssituation für den Bundesgerichtshofs (BGH) in Deutschland: Eine Künstlerin klagte den Suchmaschinenbetreiber Google, der auf ihrer Website gezeigte Kunstwerke als Thumbnails für die textierte Bildersuche verwendete. Grundsätzlich sei eine solche Verwendung von Thumbnails als unzulässige, urheberrechtliche Vervielfältigung und öffentliche Zurverfügungstellung zu werten, jedoch urteilte der BGH, dass Google die Werke der Klägerin nicht unzulässig verwendete, da die Künstlerin diese zuvor selbst ins Internet gestellt hatte. Ausschlaggebend für den BGH war, dass die Klägerin ihre Werke ohne technische Sicherungen gegen das Auffinden durch Bildersuchmaschinen ins Internet gestellt hat.

Wer somit – zumindest in Deutschland – Bilder ins Internet stellt, ohne diese ausreichend technisch gegen die Verwendung als Thumbnails durch Suchmaschinen zu sichern, muss sich – auch bei nachträglichem ausdrücklichem Widerspruch gegen die Nutzung – die Verwendung seiner Bilder als Thumbnails gefallen lassen. Es bleibt abzuwarten, ob dies auch für Websites in Österreich zutrifft.

Mag. Andreas Schütz (a.schuetz@enwc.com) und Mag. Gunilla Prohart sind Rechtsanwälte bei ENWC Rechtsanwälte (www.enwc.com).

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr
  • ETC - Enterprise Training Center

    ETC - Enterprise Training Center E-Learning, Datenschutz, B2B Dienste und Lösungen, Outsourcing, IT-Personalbereitstellung, Aus- und Weiterbildung mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH

    Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH Wasser- und Energieversorgung, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Logistik, Konsumgüterindustrie,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: