Google mischt ab sofort am heimischen Online-Musikmarkt mit Google mischt ab sofort am heimischen Online-Musikmarkt mit - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


Google mischt ab sofort am heimischen Online-Musikmarkt mit

Auf der Entertainment-Plattform "Google Play" stehen ab sofort Songs und komplette Alben zum Kauf zur Verfügung. Diese können dann auf PCs oder Android-Geräten per Streaming angehört werden.

Der US-Internetkonzern Google macht sich nun auch auf dem heimischen Online-Musikmarkt breit: Auf der Entertainment-Plattform "Google Play" stehen ab sofort Songs und komplette Alben zum Kauf zur Verfügung.

Der US-Internetkonzern Google macht sich nun auch auf dem heimischen Online-Musikmarkt breit: Auf der Entertainment-Plattform "Google Play" stehen ab sofort Songs und komplette Alben zum Kauf zur Verfügung.

© apa

Wie viele Stücke konkret zur Auswahl stehen, konnte man vorerst nicht genau beziffern. Es soll sich um "Millionen von Songs von Tausenden von Künstlern" handeln, wie ein Sprecher des Unternehmens gegenüber der APA erklärte.

Ein weiteres Feature des Dienstes ist die Instant-Mix-Funktion, die aufgrund eines ausgewählten Lieds eine Liste mit 25 zur Stimmung passenden Stücken für den User zusammenstellt. Im "Artist Hub"können Musiker wiederum ihre Songs direkt an die Fans verkaufen, wobei die Preise selbst vorgeschlagen werden können. Die von Google vorgegebenen Preise orientieren sich wiederum an Konkurrenten wie iTunes oder Amazon: Ein Song kostet zwischen 99 Cent und 1,29 Euro, ganze Alben sind für ca. zehn Euro zu haben. Verfügen die Konsumenten bereits über eine bestehende digitale Musiksammlung, so kann diese auf "Google Play" hinzugefügt werden. Bis zu 20.000 Songs könne man so in der Cloud speichern, aber auch offline hören. Da Musikgenuss mittlerweile zum sozialen Phänomen geworden ist, bietet Google auch die Möglichkeit von "social shares" an: Damit kann man erworbene Lieder mit Freunden auf der Social-Network-Plattform "Google+" teilen. Der Musikdienst von Google war in den USA bereits seit Ende 2011 verfügbar, im November des Vorjahres startete das Angebot dann auch in Deutschland, Frankreich und Italien. Gleichzeitig mit dem Start in Österreich - dem auch eine vertragliche Einigung mit den Verwertungsgesellschaften AKM und Austro Mechana vorausging - können ab sofort auch Nutzer in Belgien, Luxemburg, Irland oder Portugal auf das Feature zugreifen.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • free-com solutions gmbh

    free-com solutions gmbh Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • Arrow ECS Internet Security AG

    Arrow ECS Internet Security AG WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzwerk-Betriebssysteme, Office Software,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: