Lehrer immer öfter Opfer von Cyber-Mobbing Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


16.08.2011 pte/Rudolf Felser

Lehrer immer öfter Opfer von Cyber-Mobbing

35 Prozent der befragten Lehrer waren bereits Opfer von Cyber-Mobbing, ein Viertel der Übergriffe stammte dabei von Eltern. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Plymouth University.

Die Lehrer berichteten in der Umfrage von Beschimpfungen in Chats, von Hassgruppen auf sozialen Netzwerken oder davon, dass Videos der Lehrer auf YouTube gestellt wurden. Die Mehrzahl der Betroffenen sind Lehrerinnen.

Die Situation in England ist mit Österreich aber nicht vergleichbar. "Hier muss man zwei Punkte unterscheiden: Mobbing von Lehrenden untereinander und Verunglimpfungen durch Schülern", erklärt Barbara Buchegger, Mitarbeiterin des Vereins saferinternet.at , im Gespräch mit der Nachrichtenagentur pressetext. "Vorrangig werden uns Verunglimpfungen von Lehrern berichtet. Aus Zorn werden Hassgruppen erstellt, in denen Lehrer beschimpft werden", so Buchegger. Das ist für Lehrer zwar unangenehm, da die Seiten meist öffentlich zugänglich sind. Die Beschimpfungen nehmen aber oft ein rasches Ende. "Von langandauerndem Mobbing durch Schüler sind mir in Österreich keine Fälle bekannt."

Laut Studie der Plymouth University zeigt sich ein Wandel, wie an Schulen Probleme angesprochen werden. "Lehrer werden nicht mehr als Personen gesehen, die bei der Ausbildung und Entwicklung der Kinder unterstützt werden müssen", erklärt der Studienautor Andy Phippen der BBC. Während 26 Prozent der berichteten Beschimpfungen von Eltern stammten, kommt das in Österreich fast nicht vor. "Mir ist ein einziger Fall bekannt und der hatte rechtliche Konsequenzen", erzählt Buchegger. (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr
  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr
  • Huawei Technologies Austria GmbH

    Huawei Technologies Austria GmbH mehr
  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: