New York Times startet Online-Versuchslabor Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


08.08.2011 pte/Rudolf Felser

New York Times startet Online-Versuchslabor

Auf der Plattform beta620 präsentiert die New York Times Technologien, die in Zukunft vielleicht auch auf der Hauptseite des Unternehmens zu finden sein werden.

Noch vor einigen Jahren haben viele Experten den traditionellen Printmedien den Untergang bescheinigt. Heute gibt es die klassische Zeitung immer noch und es geht ihr gar nicht so schlecht. Die New York Times versucht seit Jahren, sich mit neuen Konzepten an die veränderte Marktlage anzupassen. Der neuste Schritt in diese Richtung ist das Projekt beta620, in dem seit gestern, Sonntag, neue Web-Technologien ausprobiert werden.

ONLINE ALS CHANCE Auf der Plattform beta620 präsentiert die New York Times Technologien, die in Zukunft vielleicht auch auf der Hauptseite des Unternehmens zu finden sein werden. Jeder, der Lust dazu hat, kann sich die Projekte ansehen und bewerten. Unter den aktuellen Testversionen auf der Seite finden sich eine App, die anzeigt wie groß das Echo auf einen beliebigen Times-Artikel in den sozialen Netzwerken ist, eine verbesserte Suchfunktion und eine Lösung, mit der User weitere Informationen zu einem Thema suchen können, ohne die New York Times Seite zu verlassen. Auch das weltberühmte Kreuzworträtsel der Times erhält auf beta620 neue Features spendiert. Es ist jetzt als HTML-5-Version online verfügbar.

Die Testseite hätte eigentlich schon vor einem halben Jahr ans Netz gehen sollen, wurde aber wegen der Einführung des Bezahlsystems für Artikel verschoben. Das neue Geschäftsmodell war, genau wie die neue Testseite, eine Reaktion auf das Internet und die dortige Gratiskultur entstanden ist. Das Bezahlmodell hat sich besser bewährt, als Skeptiker vermutet haben. Die Besucherzahlen sind seit der Einführung zwar gesunken, die New York Times hat aber einen Weg gefunden, im Internet Einnahmen zu generieren.

Natürlich setzt man bei der NYT weiterhin auf die eigene Kernkompetenz, den Qualitätsjournalismus. "Das wichtigste sind die Inhalte. Ich glaube nicht, dass die Verleger in erster Linie auf Hard- oder Software setzen sollten", betont NetZeitungs-Mitbegründer Michael Maier im Gespräch mit der Nachrichtenagentur pressetext.

INNOVATIONEN GEGEN KRISE Zeitungen die ihr Geschäftsmodell nicht angepasst haben, stehen dadurch nach wie vor unter Druck. Die Washington Post hat vor kurzem ihre neueste Bilanz veröffentlicht, in der sie, vor allem beim Online-Geschäft, große Verluste abschreiben musste, wie US-Medien berichten. Die New York Times schrumpft zwar ebenfalls seit Jahren, konnte größere Verluste im Online-Bereich aber durch ihre Innovationen verhindern. Wer überleben will, muss sich anpassen, erklärt Maier. "Geschäftsmodelle im Internet sind anders – sowohl auf der Kosten- als auch auf der Erlösseite – verglichen mit dem, was die Zeitungen bisher gewohnt sind". (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr
  • selectyco Media Solutions GmbH

    selectyco Media Solutions GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr
  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: