Mobiler Webzugriff: iPad dominiert Tablet-Markt Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


28.06.2011 pte/Rudolf Felser

Mobiler Webzugriff: iPad dominiert Tablet-Markt

Das iPad ist das wichtigste Web-Tablet. Das zeigen Zahlen des Marktforschungsunternehmens Comscore. Im Mai 2011 sind weltweit fast neun Zehntel des gesamten Tablet-Web-Traffics auf Apple-Geräte entfallen.

Was den Webzugriff vom Smartphones aus betrifft, ist Apples iOS in den meisten Regionen ebenfalls noch klarer Spitzenreiter. Eine bemerkenswerte Ausnahme sind die USA - dort ist der Anteil von Android-Smartphones am Web-Traffic bereits um die Hälfte größer als jener des iPhones.

Noch haben mobile Geräte am Web-Traffic zwar nur einen Anteil im niedrigen einstelligen Prozentbereich, doch die Tendenz ist steigend. Eine treibende Kraft ist dabei Apples iOS. Das zeigt sich besonders deutlich im Tablet-Segment, wo Android-Geräte in der Praxis bislang kaum eine Rolle spielen. So entfallen auch in den USA knapp 97 Prozent des Tablet-Traffics auf das iPad. Dabei zeigt sich, dass der Löwenanteil der Tablet-User einen wirklich mobilen Webzugriff via Mobilfunk verschmäht.

Laut Comscore-Statistik entfielen im Mai 2011 in den USA lediglich 8,1 Prozent des iPad-Traffics auf 3G-Verbindungen, während die Nutzer im Normalfall auf WLAN-Verbindungen setzen. Selbst bei iPhone-Usern fließt demnach fast die Hälfte des Datenvolumens über WLAN statt Mobilfunk, während US-Kunden mit Android-Smartphone für 78,3 Prozent ihres mobilen Web-Traffics über Mobilfunkverbindungen laufen lassen. Dass Android-User eher mobiles Breitband nutzen als Besitzer eines Apple-Geräts, gilt auch bei Tablets - wenngleich auch unter Android kapp zwei Drittel des Tablet-Traffics über WLAN laufen.

In den Vereinigten Staaten zeichnen Android-Smartphones insgesamt für 35,6 Prozent des Web-Traffics auf Mobilgeräten verantwortlich, was sie dort zur wichtigsten Plattform für mobiles Surfen macht. Damit sind die USA eine Hochburg für das Google-Betriebssystem. Denn in den meisten erfassten Ländern wie Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Japan hat nach wie vor das iPhone den größten Anteil am mobilen Web-Traffic. Eine Ausnahmen bilden Schwellenländer, in denen der Webzugriff über leistungsschwächere Feature Phones gängig ist. (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Dimension Data Austria GmbH

    Dimension Data Austria GmbH Call Center, IKT-Consulting, Migrations-Management, Outsourcing, Systemintegration und Systemmanagement, Systempflege- und Wartung mehr
  • free-com solutions gmbh

    free-com solutions gmbh Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: