Greenpeace-Großprotest vor Facebook-HQ Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


13.04.2011 pte/Rudolf Felser

Greenpeace-Großprotest vor Facebook-HQ

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat für heute, Mittwoch, eine groß angelegte Protestaktion vor dem Facebook-Hauptquartier in Palo Alto angekündigt.

Unter dem Motto "Unfriend Coal" soll die Leitung des sozialen Netzwerks davon überzeugt werden, künftig keinen Strom aus Kohlekraftwerken für die Stromversorgung seiner Bürogebäude und Datenzentren mehr zu verwenden. Bis zum Jahr 2021 soll der Megakonzern völlig auf alternative Energiequellen umgestellt werden, so die Forderung der Umweltschützer, die den Facebook-Bossen bis zum 22. April, dem internationalen "Earth Day", Zeit geben, um auf ihre Proteste zu reagieren.

"Mit dieser Aktion wollen wir ein internationales Zeichen setzen", erklärt Steffen Nichtenberger, Leiter des Bereichs Kampagnen und Kommunikation bei Greenpeace Österreich, auf Nachfrage der Nachrichtenagentur pressetext. Dass große Datenzentren zur Energieversorgung auf Kohle zurückgreifen, sei kein spezifisch US-amerikanisches Problem. "Das Auslagern von Datenmengen auf große Server-Systeme nimmt massiv zu. Auch in Österreich gibt es entsprechende Server-Zentren. Facebook, bei dem sich das Problem in anbetracht der enormen Userzahlen konzentriert, könnte hier eine Vorreiterrolle einnehmen und auf alternative Energiequellen umsteigen", so Nichtenberger.

WELTREKORD Laut Greenpeace-Informationen sind die Datenzentren der sozialen Online-Community gegenwärtig zu 62 Prozent von Strom aus Kohlekraftwerken abhängig. "Es geht hier auch um Bewusstseinsbildung. Die meisten Facebook-User wissen gar nicht, dass sie mit ihrer Mitgliedschaft die Umwelt schädigen", betont Nichtenberger.

Um auf dieses Problem aufmerksam zu machen, hat die Umweltschutzorganisation auf den Seiten der Online-Community einen speziellen "Unfriend Coal"-Kanal eingerichtet, auf dem so viele User wie möglich ihre Kommentare abgeben sollen. "Wir wollen den Guinness-Weltrekord für die meisten Pinnwand-Postings auf Facebook schlagen, die innerhalb von 24 Stunden eingestellt worden sind", erläutert Nichtenberger.

Zur Verstärkung der Wirkung der Protestaktion werden die gesammelten User-Meldungen zusätzlich in Echtzeit auf einem großen 160-Zoll-TV abgebildet. Dieser soll auf einen Lieferwagen montiert werden, der den ganzen Tag lang um das Facebook-Bürogebäude kreist. "Damit versuchen wir, die Mitarbeiter im Inneren zu Verfechtern für saubere Energie zu erziehen", meint Greenpeace-Kommunikationsmanager Daniel Kessler gegenüber dem San Francisco Chronicle.

Ob und wie die Facebook-Leitung auf die Forderungen der Umweltschutzorganisation eingehen wird, ist bislang noch völlig offen. Eine offizielle Reaktion von Seiten der Internetplattform steht bislang noch aus. (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr
  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: