Startup streamt E-Books aus der Cloud Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


12.04.2011 pte/Rudolf Felser

Startup streamt E-Books aus der Cloud

Der E-Book-Markt kommt in die Gänge und das spanische Web-Startup 24symbols will daran partizipieren. Statt Bücher zum Verkauf anzubieten, bedient das Unternehmen seine Kunden aus der Datenwolke.

Was der Cloud-Dienst Spotify im Musikbereich ist, versucht 24symbols für Bücher zu werden. Die Lektüre streamt der Leser auf seinen webfähigen Geräten – und das sogar kostenlos.

Schon jetzt verkauft Marktführer Amazon mehr E-Books als gedruckte Bücher. Insbesondere im angelsächsischen Raum haben die digitalen Werke den Durchbruch geschafft. Die Online-Bibliothek von 24symbols, zu der der Anbieter den Usern Zugang gewährt, umfasst derzeit zwar primär spanische Ausgaben. Der englischsprachige Markt soll dem Wall Street Journal zufolge jedoch bald folgen. Auch um weitere Sprachen wie Deutsch, Französisch oder Italienisch soll das Angebot erweitert werden – vorausgesetzt, das Geschäftsmodell trägt Früchte.

Ähnlich wie Spotify offeriert 24symbols den Konsumenten ein Freemium-Modell. Selbst die bisher weitgehend anzeigenfreie Medienbastion Buch ist mittlerweile nicht mehr ohne Werbung. Durch die Einnahmen aus den Einschaltungen kann das Streaming-Service die E-Books aber gratis anbieten. Gegen Bares lässt sich die Werbung ausblenden. Bei beiden Varianten greift der Leser jedoch ausschließlich online auf die Bücher zu. Downloads und somit Lesen ohne Internetverbindung sind hingegen erst nach Kauf eines Premium-Dienstes für 9,99 Euro monatlich bzw. 19,99 Euro für drei oder 59,99 Euro für zwölf Monate möglich.

Noch befindet sich 24symbols in der Beta-Phase, in der es von den Usern getestet wird. Den offiziellen Start datiert der Anbieter mit 30. Juni. Allerdings wagt sich das Start-up in einen Markt vor, in dem es mit einer harten Konkurrenz rechnen muss – nicht nur vom Marktführer. So sind einige Unternehmen etwa im E-Book-Verleih bereits aktiv. Außerdem ist nicht auszuschließen, dass Amazon in seiner neuen Medienwolke selbst ein ähnliches Modell für Bücher einführt, um die heranwachsende Konkurrenz auszubooten. (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr
  • catWorkX GmbH

    catWorkX GmbH mehr
  • Arrow ECS Internet Security AG

    Arrow ECS Internet Security AG WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzwerk-Betriebssysteme, Office Software,... mehr
  • free-com solutions gmbh

    free-com solutions gmbh Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: