T-Mobile in der Cloud Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


23.03.2011 Christof Baumgartner

T-Mobile in der Cloud

Der heimische Mobilfunkanbieter T-Mobile bietet ab sofort eine eigene Cloud-Lösung für Endkunden an.

Da der digitale Content wie Fotos und Videos im privaten Bereich stark zunimmt und damit die Datenmengen explodieren, stuft das Unternehmen das Interesse bei den Kunden als hoch ein. »Der Speicherplatz auf den Endgeräten reicht dem Konsumenten nicht mehr«, sagt Geschäftsführer Robert Chvátal. Laut einer Studie würden 42 Prozent der Befragten deshalb einen Onlinespeicher wünschen, um ihre Daten immer und überall verfügbar zu haben, egal ob vom Smartphone, PC oder Tablet-PC aus. Mit dem neuen »Mediencenter« stellt T-Mobile seinen Kunden nun eine derartige Plattform zur Verfügung. Diese können darüber ihre digitalen Daten zentral im Internet speichern und unterwegs konsumieren. Das funktioniert nicht nur mit Bildern, Dokumenten oder Videos. Man kann über den integrierten Musikplayer unterwegs auf dem Smartphone seine Lieblingsmusik streamen. Mit einer Freigabe-Funktion kann man die Inhalte auch anderen Nutzern zur Verfügung stellen. Der persönliche Online-Speicher im Mediencenter ist TÜV-zertifiziert, die Daten sind verschlüsselt mehrfach in Österreich gesichert und passwortgeschützt. Weiters kann ein eigenes Benutzerkennwort angelegt werden, um seine Daten noch besser zu schützen.

Das Mediencenter ist in den Varianten ein GB, zehn GB und 100 GB erhältlich, wobei die Basisversion mit einem GB Speicherplatz allen T-Mobile-Kunden kostenlos zur Verfügung steht. Die Medium-Version kostet 2,90 Euro im Monat, das Premium-Paket mit 100 GB gibt es um fünf Euro monatlich. Das Streaming und der Download sind kostenlos. Das bedeutet, dass die Nutzung im Netz von T-Mobile nicht vom inkludierten Datenvolumen des jeweiligen Tarifs abgezogen wird. Maria Zesch, Geschäftsführerin Marketing T-Mobile Austria, rechnet mit »tausenden Bestandkunden«, die noch heuer das kostenpflichtige Service nutzen werden. Eine Umsatzeinschätzung wollte Zesch nicht nennen.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: