Gefangen in der Virtualität Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


28.08.2009 Oliver Weiss

Gefangen in der Virtualität

Ein paar echte Freunde sind immer noch besser als 300 virtuelle Bekanntschaften.

Was? Johanna Unterberger möchte mich als Freund hinzufügen? Wer ist diese Johanna eigentlich? Naja, Wen interessiert's. Klick – Freundschaft geschlossen. So einfach ist das heutzutage. Endlich 300. 300 Freunde auf Facebook! Ha! Das soll mir mal einer nachmachen. Niemand hat soviele Freunde wie ich.

Kaum scheint Johanna in meiner Freundesliste auf, habe ich schon Einblick in ihr gesamtes Leben. Aha. War anscheinend gerade mit ihrem Freund übers Wochenende zum Shoppen in New York, wie sie schreibt. Wenn ich mir das auch nur leisten könnte. Aber ohne Job wird das schwierig. Bis vor Kurzem hatte ich noch einen – aber der war nicht mehr tragbar. Ich musste einfach kündigen. Hat mein Chef dem Administrator doch glatt vorgeschrieben, im Büro den Zugang zu Facebook zu sperren!!!!! Da hätte er ja gleich den Zugang zur Atemluft sperren können. Was soll's. Jetzt hab ich wenigstens den ganzen Tag Zeit für meine Freunde.

Wow. Cooles Foto von dieser Johanna mit dem seltsamen Cowboy in weißen Unterhosen Ecke 45ste/Times Square. Da muss ich auch wieder mal hin. Wenn mich nicht alles täuscht, sollte ich immer noch einen Freund in New York haben. Oder war es doch San Francisco? Gar nicht so einfach, bei 300 Freunden den Überblick zu behalten. Wie das wohl wird, wenn ich die magische 500er-Grenze erreicht habe? Das artet ja richtig in Arbeit aus.

Puh bin ich hungrig. Wie gerne würde ich mir jetzt einen Big Mac herunterladen. Dauert wohl noch ein bisschen, bis das geht. Ab zum Supermarkt. Das Foto mit dem tollen, selbst zubereiteten Meeresfrüchte-Risotto für Facebook hab ich schon vorbereitet. Schließlich erwarten meine 300 Freunde, dass ich sie auf dem Laufenden halte. Mhhhm. Schaut wirklich gut aus, das Foto-Risotto. Schade, dass ich nicht kochen kann. Wird wohl wieder ein fertiges Risipisi von Knorr. Naja. Sobald es im Netz steht, ist es als ob es wirklich passiert wäre. Schließlich zählt ja allein der Gedanke.

Schade, dass das mit dem Beamen immer noch nicht hinhaut. Voll die Zeitverschwendung, der Weg zum Supermarkt und zurück. Was ich in der Zeit alles twittern könnte. Nicht auszudenken. Schnell durchs Stiegenhaus wieder in die Wohnung, bevor mich einer dieser Realos in einen Live-Chat verwickelt und ich noch mehr Zeit verliere.

Was wohl die neue Nachbarin, die vor einem Jahr unter mir eingezogen ist, die ganze Zeit treibt. Hab sie noch kein einziges Mal gesehen. Hat wohl nicht viele Freunde, die Arm, und hockt die ganze Zeit alleine daheim herum. Traurig sowas. Kann halt nicht jeder 300 Freunde ... wenn man vom Teufel spricht: Meine Nachbarin!

Aber Moment: Die Dame, die da aus der Wohnung meiner Nachbarin kommt, die ich noch nie gesehen habe, kommt mir sehr bekannt vor. Woher kenn ich die bloß? Sieht ein bisschen aus wie diese Johanna von vorhin. Aber irgendwie älter und nicht so hübsch wie auf den New-York-Fotos. Das muss ich sofort überprüfen.

Tatsächlich. Wie Facebook bestätigt, wohnt Johanna Unterberger in Wien. Und zwar in meiner Straße, in meinem Haus. Ist das peinlich. Da hab ich seit über einem Jahr eine neue Nachbarin, die räumlich nur ein paar Meter entfernt von mir lebt, und wir lernen uns im Internet kennen. Vielleicht wären ein paar echte Freunde doch besser als 300 virtuelle.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH

    abaton EDV-Dienstleistungs GmbH VPN, Überwachungssysteme, SPAM-Filter, Notfalls-Rechenzentren, Firewalls, Datensicherung, Backup und Recovery Systeme,... mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: