900.000ste .at-Domain registriert Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


24.11.2009 Michaela Holy

900.000ste .at-Domain registriert

Eine neue „Schallmauer“ ist durchbrochen: Im November 2009 wurde die 900.000ste .at-Domain registriert. Auch in den derzeit wirtschaftlich schwierigen Zeiten geht das Domain-Wachstum in Österreich ungebremst weiter.

Seit über zehn Jahren verzeichnet die .at-Zone ein konstantes Wachstum von durchschnittlich 10% im Jahr. Ein Ende dieses Trends ist nicht in Sicht. Jetzt wurde die 900.000ste .at-Domain registriert. „Wir freuen uns sehr über den enormen Anstieg – trotz Krise. Es zeigt sich: Das Internet gewinnt gerade auch in schwierigen Zeiten für die Menschen an Bedeutung – sei es in beruflicher oder privater Hinsicht“, so nic.at-Geschäftsführer Richard Wein. „Da kein Ende dieses Trends in Sicht ist, könnte Ende 2010 bereits die 1-Millionen-Marke geknackt werden“, gibt Wein einen Ausblick.

Selbst kleinste Unternehmen und auch immer mehr Privatpersonen nutzen Domains bereits als Visitenkarte im Netz. Die Absicherung des eigenen „Grundstücks“ – als Präsentationsplattformen für Unternehmen, Produkte oder auch der Marke „Ich“ – im Internet ist mittlerweile unverzichtbar geworden. Denn wer nicht im Internet ist, den gibt’s quasi gar nicht. Daher gilt es, rechtzeitig sein Territorium abzustecken. Dabei sollte man nicht zu lange zögern, denn die guten Namen sind schnell weg.

.at ist ganz klar die Heimat der Österreicher im Netz. Knapp drei Viertel aller heimischen Domains enden auf .at, erst weit abgeschlagen folgen von Österreichern angemeldete Domains unter .com (26,3 Prozent) .at hat somit die Funktion eines „regionalen Ankers“ im globalen Netz. Auch die Öffnung neuer Top-Level Domains wie .wien, .shop, .bmw etc. wird daran nichts ändern: „Die regionalen, neuen Top-Level-Domains werden Schwung in den globalen Domainmarkt bringen. Renommierte Marken wie .at werden aber durch einen zusehends segmentierten Markt nur gestärkt. Und .at bleibt mit Sicherheit die Web-Heimat der Österreicher“, so die Analyse Weins.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr
  • APC Business Services GmbH

    APC Business Services GmbH IT-Personalbereitstellung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting mehr
  • MIC – managing international customs & trade compliance

    MIC – managing international customs & trade compliance Supply Chain Management, Kaufmännische Software (ERP), Expertensysteme, E-Procurement und Supply Chain Management, B2B Dienste und Lösungen mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: