Domain pulse: Russland Vorreiter für neue Top-Level-Domains Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


03.02.2010 Michaela Holy

Domain pulse: Russland Vorreiter für neue Top-Level-Domains

Im Zuge von Domain pulse 2010 tagte ein deutschsprachiges Expertenforum in Luzern. Wichtigste Erkenntnis: ".РФ" geht als erste IDN-Top Level Domain an den Start. Für Österreich werden Top Level Domains noch 2010 interessant.

Das größte Expertenforum des deutschsprachigen Raums rund um Domains und das Internet fand heuer am 1. und 2. Februar in Luzern in der Schweiz statt. Neben Themen rund um Internet Governance, Domainnamen Missbrauch und rechtlichen Fragestellungen stand Russland mit der Einführung der ersten IDN-Top-Level-Domain im Fokus. Vor dem allgemeinen Startschuss im März präsentierte die russische Registry ihr Modell für „.РФ“.

Die geplante Einführung neuer Top-Level-Domains wie .wien, .tirol oder Markennamen wie .omv sorgte beim diesjährigen Domainpulse hinter den Kulissen für ausreichend Gesprächsstoff. Die russische Domain-Registry sorgte dabei für Schlagzeilen: Um die Regionalisierung des Internet weiter voranzutreiben, machen sich die Russen abseits von den offiziellen ICANN-Fahrplänen stark für eine eigene nationale TLD in kyrillischer Schrift. Die TLD „.РФ“ startete im Jänner.

Richard Wein, Geschäftsführer von nic.at, sieht im russischen Vorstoß einen weiteren Schritt zum stetigen Wachstum des Internets: „Der Trend ist klar: Das Internet wird regionaler – und die Regionalität wird weiter zunehmen.“ Auch Österreich und die „.at-Zone“ waren bereits einmal Vorreiter bei der ersten Welle der Regionalisierung im Internet. Bereits seit 2004 ist es in der .at-Zone möglich, sogenannte Umlautdomains (IDN-Domains) wie bäcker.at oder müller.at zu registrieren. „Für Österreich war das ein erster wichtiger Schritt, um der österreichischen Regionalität gerecht zu werden. Hier steckt noch sehr viel Potenzial: Gerade für asiatische oder arabische Länder mit eigenen Schriftzeichen ist diese Entwicklung ein Stück nationale Identitätsfindung im bisher vorrangig englischsprachig dominierten Netz“, so Wein.

Bereits Anfang Jänner startete die russische Registry die Einführung der ersten kyrillischen Top Level Domain „.РФ“. Noch bis 25. März 2010 läuft die Vorregistrierung, zunächst haben Regierungsstellen, Markenunternehmen sowie Organisationen und Parteien das Recht, ihre Namen zu registrieren. Ab Ende März soll die Registrierung der kyrillischen TLD dann für jedermann möglich sein.

Für Österreichs Behörden, unternehmen und Vereine wird das Jahr 2010 im Internet spannend. Bei den kommenden ICANN Meetings im Frühjahr in Nairobi bzw. im Juni in Brüssel wird die weitere Marschroute für die weltweite Einführung von neuen Top-Level-Domains gelegt.

Höhepunkt aus Sicht der Schweizer Registry SWITCH war der Startschuss zum DNSSEC System, das als Erweiterung des bestehenden DNS-Systems bei der die Authentizität und Vollständigkeit der im Internet übertragenen Daten garantieren soll. Mit DNSSEC kann der Internet Browser erkennen, ob die Antwort nach einer Internet-Adresse im DNS tatsächlich von jenem Server kommt, der bei der Schweizer Registry eingetragen ist. Ein weiterer Themenblock beschäftigte sich zum Einen mit dem sicheren Umgang von Jugendlichen in Chatforen und zum Anderen mit einer Studie über das Social Network Verhalten von Digital Natives in der deutschsprachigen Schweiz.

Der Domain Pulse fand heuer zum siebten Mal statt und ist das bedeutendste Forum für aktuelle Trends und Tendenzen rund ums Internet und Domain-Namen. Er wird gemeinsam von den drei Registries DENIC (Deutschland), SWITCH (Schweiz und Liechtenstein) sowie nic.at (Österreich) veranstaltet. Jedes Jahr nehmen rund 200 Experten – Wissenschaftler, Vertreter der Registries, Praktiker aus allen Bereichen des Internets – am Domain Pulse teil. Nächstes Jahr wird der Domain Pulse – am 17. und 18. Februar 2011 – wieder in Wien stattfinden.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: