London: Taxi via Twitter rufen Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


08.08.2010 pte

London: Taxi via Twitter rufen

Zwitschern statt pfeifen: Eine Gruppe unabhängiger Taxifahrer in London nutzt die Mikro-Blogging-Plattform Twitter als Bestell- und Informationsplattform.

Die Kooperation TweetaLondonCab (TLC) nimmt über Twitter Bestellungen entgegen und kommuniziert direkt mit ihren Kunden. Neben der zusätzlichen Reservierungsmöglichkeit profitieren die Fahrer und die Kunden vor allem von den dort kumulierten Verkehrsinformationen.

Etwa 7.500 Menschen verfolgen bereits den Twitteraccount der innovativen Taxigemeinschaft (@tweetalondoncab), die sich mittlerweile aus rund hundert Freiwilligen rekrutiert. "Es ist ein einfacher und schneller Weg, ein Taxi zu reservieren", sagt TLC-Gründer Richard Cudlip im Gespräch mit dem Online-Dienst pressetext. "Seit wir TLC vor einem Jahr zu zweit gestartet haben, kommen immer mehr Buchungen herein, auch die Länge der gebuchten Fahrten nimmt zu", so Cudlip.

TAXI 2.0 Die Echtzeit-Kommunikation auf Twitter beschert TLC auch einen überraschenden Zusatznutzen. "Durch den schnellen Austausch von Informationen können wir uns ein Bild davon machen, in welchen Stadtteilen die Nachfrage gerade sehr groß oder sehr klein ist, wo man gerade für ein Taxi Schlange steht, oder welche U-Bahn-Linie zur Zeit ausgefallen ist," erklärt Cudlip. Jetzt hofft man bei TLC, diese Informationen durch eine Zusammenarbeit mit den städtischen Behörden noch effizienter nutzen zu können.

Seit der Gründung von TLC haben laut Cudlip auch immer wieder ausländische Taxiunternehmen ihr Interesse an dem Modell bekundet. "Wir versuchen, TLC zu einem wirklichen Unternehmen auszubauen, um die Verkaufsidee auch exportieren zu können", so der Taxifahrer. Neben Finanzinvestoren führt TweetaLondonCab auch Gespräche mit Google, um das Projekt weiterzuentwickeln. (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr
  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH

    abaton EDV-Dienstleistungs GmbH VPN, Überwachungssysteme, SPAM-Filter, Notfalls-Rechenzentren, Firewalls, Datensicherung, Backup und Recovery Systeme,... mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: