Twitter-Facelift bringt Fotos und Videos Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


16.09.2010 pte

Twitter-Facelift bringt Fotos und Videos

Twitter Reloaded: Der Micro-Blogging-Dienst will in den kommenden Wochen mit einer komplett überarbeiteten Webseite starten, um zum übermächtigen Konkurrenten Facebook aufzuschließen.

Wie Evan Williams, CEO des Online-Services bei einer ersten Präsentation in den USA wissen ließ, will man durch die Neugestaltung vor allem die Usability des Kommunikationsportals verbessern, um mehr Besucher anzulocken. Mit der Integration von Videos und Fotos, die künftig direkt auf Twitter betrachtet werden können, soll zudem die Social-Community-Funktionalität der Seite ausgebaut und somit auch die Marktposition gegenüber der Konkurrenz von Facebook gestärkt werden.

"Es ist schneller, einfacher, eine reichhaltigere Erfahrung und bietet bessere Möglichkeiten, um herauszufinden, was es Neues in unserer Welt gibt", fasst Williams die wichtigsten Eckpunkte zum Relaunch gegenüber dem Wall Street Journal zusammen. Die bisherige Webseite habe in puncto User-Freundlichkeit einige Schwächen aufgewiesen, räumt der Twitter-Mitgründer ein. Diese würden nun durch die neue Version, die in den nächsten paar Wochen für alle Nutzer zugänglich gemacht werden soll, behoben. "Die Neuerungen werden den Mehrwert, den User von unserer Seite erhalten, erhöhen", ist Williams überzeugt.

FOTOS UND VIDEOS Als wesentlichste Überarbeitungen hebt der Twitter-CEO dabei vor allem die verbesserte Navigationsstruktur sowie die Einbettung von Foto- und Videomaterial hervor: "Das neue Twitter wird es registrierten Nutzern erlauben, auf Links von Bildern und Videos zu klicken, die auf dem Portal gepostet worden sind und diese direkt auf unserer Seite zu betrachten." Bislang können Fotos und Videoclips bei dem Micro-Blogging-Dienst lediglich verlinkt werden – wer derartige Inhalte ansehen will, wird per Link auf die ursprüngliche Webseite geleitet, die den gewünschten Content bereithält.

Mit der Implementierung der neuen Features hofft Twitter, das derzeit bei rund 160 Mio. Kunden hält, auch zum übermächtigen Konkurrenten Facebook (mehr als 500 Mio. Kunden) aufzuschließen. In diesem Zusammenhang spielt insbesondere die Steigerung der Attraktivität für Werbe- und Marketingaktivitäten eine entscheidende Rolle. So wird der Blogging-Dienst mittlerweile zwar von Hollywood-Superstars bis hin zu Regierungsbehörden für Promotionszwecke eingesetzt, die Zahl bezahlter Anzeigen hält sich aber noch eher in Grenzen. "Auf der neuen Seite wird es hier deutlich mehr Engagement geben", so Williams. (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • APC Business Services GmbH

    APC Business Services GmbH IT-Personalbereitstellung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting mehr
  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH

    customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen, User Helpdesk-Systeme und Hotlines, Systempflege- und Wartung, Outsourcing, IKT-Consulting, Facility Management,... mehr
  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: