Wikipedia wird 10 Jahre alt Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


11.01.2011 Rudolf Felser

Wikipedia wird 10 Jahre alt

Am 15. Januar 2001 stellte Jimmy Wales unter der Adresse "wikipedia.com" eine Plattform zur gemeinschaftlichen Erstellung von Enzyklopädie-Artikeln ins Internet.

Diese sollten nach redaktioneller Bearbeitung in die Online-Enzyklopädie "Nupedia" übernommen werden. Die Inhalte der Wikipedia sollten für Jedermann frei verwendbar sein, dafür wurden sie ausschließlich von Freiwilligen geschrieben – als Hobby, oder, wie es Wikipedia-Mitgründer Larry Sanger damals bezeichnete, als "Spaßprojekt".

Zwei Jahre später hatte das Spaßprojekt seine "Mutter" bereits überholt, Wikipedia verfügte 2003 über 130.000 Artikel in 28 Sprachen. Aus Nupedia kopierte man rund 2.000 Artikel aus vier Sprachen in die Wikipedia und gab sie auf.

Bis heute sind über 17 Millionen Artikel in rund 260 Sprachen entstanden. Wikipedia ist als Nachschlagewerk mit dem Anspruch einer Universalenzyklopädie im Internet dermaßen bekannt, dass sie im Hinblick auf ihre Zugriffszahlen weltweit einen der vorderen Plätze einnimmt. Eine Entwicklung, die bei der Gründung vor zehn Jahren durch Jimmy Wales und Larry Sanger nicht absehbar war. In dieser Zeit hat sich eine große Gemeinschaft von Autoren von dieser Idee begeistern lassen und auch in der deutschsprachigen Wikipedia eine Sammlung von inzwischen mehr als einer Million Artikel für wissbegierige Internetnutzer bereitgestellt.

Aus wikipedia.com wurde die gemeinnützige Wikimedia Foundation, neben der Enzykopädie entstanden weitere Wikimedia-Projekte wie die Bibliothek Wikibooks, die Zitatesammlung Wikiquote, das Wörterbuch Wiktionary, die Freie Presseagentur Wikinews und die Sammlung freier Originalquellen Wikisource. Alle diese Projekte gibt es in unzähligen Sprachen, sie verfügen mittlerweile über Millionen von Dokumenten, Medien und Originaltexten die Jedermann frei verwenden kann.

International wird die Wikimedia Foundation von nationalen Vereinen unterstützt, hierzulande beispielsweise durch Wikimedia Österreich. Da für den Betrieb einer der fünf größten Webseiten hohe Kosten für Internetanbindung, Server und auch Personal anfallen, die von der Wikimedia Foundation ausschließlich durch Spenden gedeckt werden, hilft der österreichische Verein dabei, in Österreich Spenden zu sammeln.

Außerdem unterstützt Wikimedia Österreich die Freiwilligen indem sie Fachbücher einkauft und verleiht, Stipendien zur Teilnahme an den internationalen Wikimedia-Konferenzen vergibt oder national als Ansprechpartner und Organisator für Freie Inhalte und die Wikimedia-Projekte agiert.

Am 15. Januar treffen sich die Mitarbeiter und Interessierte um den zehnten Geburtstag des Projekts zu feiern – nach dem Motto "Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder Mensch Zugang zum gesamten Wissen der Menschheit hat – Das ist, was wir tun". Die Organisatoren laden ausdrücklich auch "neue Gesichter und interessierte Personen, die selbst noch nicht bei Wikipedia mitgemacht haben" ein, das Jubiläum zu feiern. In Linz geht es um 18 Uhr im Cubus des "Ars Electronica Center" los, in Graz wird der Geburtstag ab 19 Uhr in der "Scherbe" begangen und in Wien ist der Schauplatz der Festivitäten ab 18 Uhr die "Hopfenstange". (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Bacher Systems EDV GmbH

    Bacher Systems EDV GmbH mehr
  • Dimension Data Austria GmbH

    Dimension Data Austria GmbH Call Center, IKT-Consulting, Migrations-Management, Outsourcing, Systemintegration und Systemmanagement, Systempflege- und Wartung mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: