Twitter macht mehr mobilen Umsatz als Facebook Twitter macht mehr mobilen Umsatz als Facebook - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


16.09.2012 pte

Twitter macht mehr mobilen Umsatz als Facebook

Twitter sichert sich dieses Jahr ein größeres Stück vom weltweit größten mobilen Werbemarkt in den USA, als der größere Konkurrent Facebook, wie eine Erhebung von eMarketer ergeben hat.

© Twitter

Google ist mit einem Anteil von 54 Prozent an dem 2,61 Mrd. Dollar schweren Sektor zwar nach wie vor die Nummer eins, die Konkurrenz schläft aber nicht. Twitter wird dieses Jahr 129.7 Mio. Dollar mit mobiler Werbung in den USA umsetzen, Facebook kommt lediglich auf 72,7 Mio. Dollar. Der gesamte Markt soll in den nächsten Jahren rasant wachsen, und Facebook wird Twitter schon 2013 überholen.

"Die Zunahme der mobilen Nutzer ist enorm. Da Werbung für soziale Netzwerke die Haupteinnahmequelle ist, müssen sie den Usern folgen und in mobile Anzeigen investieren. Das ist überlebenswichtig. Die Kunden werden das wohl oder übel schlucken müssen, da es eigentlich keine Alternativen gibt. Sich ärgernde User sind kein Gegenargument zum vielen Geld, das es mobil zu verdienen gibt", sagt Günter Jaritz von Social Media Consulting gegenüber der Nachrichtenagentur pressetext. Vielleicht gebe es irgendwann - falls sich mobile Werbung als wenig effizient erweist - die Möglichkeit, sich gegen "Spenden" von der Werbung freizukaufen, wie etwa bei Xing.

2012 wird der mobile Markt etwa ein Prozent der gesamten Werbeausgaben in den USA auf sich vereinen. Viele Plattformen haben noch nicht den richtigen Weg gefunden, mobile Werbung an den Kunden zu bringen. Das niedrige Ausgangsniveau lässt für die nächsten Jahre enormes Wachstum erwarten. Bis zum Jahr 2016 soll der Umsatz mit mobiler Werbung auf zwölf Mrd. Dollar ansteigen, sich also beinahe verfünffachen. Gerade Neueinsteiger in der Branche, wie Facebook und Twitter, können mit enormen Zuwächsen rechnen. So soll Facebook 2013 bereits 387 Mio. Dollar umsetzen, Twitter immerhin 272 Mio. Dollar.

Dieses Jahr hat Twitter die Nase vor allem deshalb vorne, weil die Integration der Werbung besser funktioniert. Der Microbloggingdienst verdient nach eigenen Angaben an den meisten Tagen bereits mehr mit mobiler Werbung als mit Einschaltungen auf Twitter.com. Facebook dagegen verdient immer noch 60 Prozent seiner Werbeeinnahmen mit Werbeformen, die auf mobilen Plattformen nicht angezeigt werden. Im Vergleich mit Google, das bereits länger mit mobiler Werbung Geld verdient, sind die Marktanteile der Komkurrenz aber gering und das werden sie auch bleiben.

Googles Marktanteil wird bis zum Jahr 2014 zwar von 54,5 auf 54,1 Prozent sinken, aber nicht weil die Konkurrenz zulegen kann, sondern weil neue Marktteilnehmer sich ein Stück vom Kuchen holen werden. Vor allem bei mobiler Such-Werbung ist Google praktisch unantastbar. (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • selectyco Media Solutions GmbH

    selectyco Media Solutions GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: