Online-Reisebüro Priceline.com will Kayak übernehmen Online-Reisebüro Priceline.com will Kayak übernehmen - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


09.11.2012 Mario Wanderer/apa

Online-Reisebüro Priceline.com will Kayak übernehmen

Eine Milliardenübernahme steht bei den Online-Reiseportalen vor der Tür. Wie Priceline.com erklärt, ist man sich mit Konkurrenten Kayak über einen Kauf einig. Für 1,8 Mrd. Dollar (1,4 Mrd. Euro) soll Kayak den Besitzer wechseln.

Priceline.com will sein Angebot vergrößern.

Priceline.com will sein Angebot vergrößern.

© apa

Kayak ist eine Preissuchmaschine für Reisen. Hier lassen sich Angebote zahlreicher Anbieter direkt miteinander vergleichen. Vor allem in den USA ist Kayak populär, es gibt aber auch eine deutschsprachige Website. Das Online-Reisebüro Priceline ist in Europa über die Tochter Booking.com aktiv. Im April 2011 übernahm Kayak die Suchmaschine checkfelix des Eventmanagers Hannes Jagerhofer.

Die Wettbewerbshüter und vor allem die Kayak-Aktionäre müssen bei der Übernahme noch mitziehen. Priceline bietet 500 Mio. Dollar in bar und den Rest der Summe in eigenen Aktien. Pro Kayak-Anteilsschein sollen 40 Dollar fließen, das ist ein Aufschlag von 29 Prozent auf den Schlusskurs vom Donnerstag.
Die Aktie rückte nachbörslich entsprechend nach. Der Kurs der Priceline-Aktie sank dagegen leicht.

Konkurrenz für Expedia
Kayak war erst im Juli an die Börse gegangen. Dass Priceline jetzt zuschlägt, wird als Angriff auf die Branchengröße Expedia gewertet. Konkurrent Expedia hatte seine Reisesuchmaschine und Bewertungsplattform abgespalten und Ende 2011 an die Börse gebracht.
Priceline ist in den USA unter anderem durch Werbung mit "Raumschiff Enterprise"-Star William Shatner (Captain Kirk) bekanntgeworden.
Priceline-Chef Jeffery Boyd räumte in einem Interview mit dem "Wall Street Journal" zwar ein, dass man Kayak vor dem Börsengang hätten deutlich billiger kriegen können - die Aktie war damals noch zu einem Ausgabepreis von 26 Dollar verkauft worden. Zugleich fühle man sich als Investor jetzt viel sicherer, weil Kayak den harten Platzierungsprozess durchlebt habe. Boyd hob unter anderem die mobile Software von Kayak hervor.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • Dimension Data Austria GmbH

    Dimension Data Austria GmbH Call Center, IKT-Consulting, Migrations-Management, Outsourcing, Systemintegration und Systemmanagement, Systempflege- und Wartung mehr
  • mic customs solutions (Gruppe)

    mic customs solutions (Gruppe) Supply Chain Management, Kaufmännische Software (ERP), Expertensysteme, E-Procurement und Supply Chain Management, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: