ORF-Facebook-Verbot: Unternehmer bemüht VfGH ORF-Facebook-Verbot: Unternehmer bemüht VfGH - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


ORF-Facebook-Verbot: Unternehmer bemüht VfGH

Der Wiener Unternehmer Niko Alm hat eine Beschwerde beim Verfassungsgerichtshof gegen das Social-Media-Verbots für den ORF eingebracht.

Der Wiener Unternehmer Niko Alm hat eine Beschwerde beim Verfassungsgerichtshof gegen das Social-Media-Verbots für den ORF eingebracht.

Der Wiener Unternehmer Niko Alm hat eine Beschwerde beim Verfassungsgerichtshof gegen das Social-Media-Verbots für den ORF eingebracht.

© apa

Dem Unternehmen zu verbieten, sich der Kommunikationsform sozialer Netzwerke zu bedienen, "gleicht dem Verbot der Telefonie oder der Anbringung eines Briefkastens", heißt es in dem Text, den Rechtsanwalt Wolfgang Renzl formuliert hat. Das Verbot ist derzeit vom VwGH außer Kraft gesetzt, da ansonsten "ein unverhältnismäßiger Nachteil" bestünde. "Wenn der ORF in Social Media nicht mehr anzutreffen ist, wird den Gebührenzahlern ein wesentlicher Kanal genommen, um mit dem Unternehmen in Kontakt zu treten", heißt es in der VfGH-Beschwerde Alms. Er stößt sich vor allem an einer Tatsache: "Dem Gesetzgeber mag zuzugestehen sein, dass es aus medienwettbewerbsrechtlicher Sicht nicht Aufgabe des ORF sein kann, selbst soziale Netzwerke à la Facebook bereitzustellen. Offenbar, um Umgehungen zu vermeiden, wird aber auch noch gleich die "Verlinkung" auf ein soziales Netzwerk sowie eine Kooperation mit einem sozialen Netzwerk verboten."

Der ORF selbst hatte nach dem negativen Ausgang seiner Beschwerde vor dem Verwaltungsgerichtshof (VwGH) einen neuen Antrag auf aufschiebende Wirkung beim VfGH gestellt. Anlass ist ein Bescheid von Bundeskommunikationssenat (BKS) und Medienbehörde, wonach die Facebook-Aktivitäten des ORF nicht dem ORF-Gesetz entsprächen. Insgesamt 39 entsprechende Auftritte im sozialen Netzwerk wurden beanstandet. Die Beschwerde Alms wird vom Grünen Mediensprecher Dieter Brosz sowie den Kleinparteien NEOS, JuLis und Piraten inhaltlich unterstützt.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • mic customs solutions (Gruppe)

    mic customs solutions (Gruppe) Supply Chain Management, Kaufmännische Software (ERP), Expertensysteme, E-Procurement und Supply Chain Management, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: