EU-Kommissarin will Roaming-Gebühren bis 2016 abschaffen EU-Kommissarin will Roaming-Gebühren bis 2016 abschaffen - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


09.09.2013 Rudolf Felser/apa

EU-Kommissarin will Roaming-Gebühren bis 2016 abschaffen

Handynutzer sollen in der EU künftig bei Auslandsgesprächen keine Gebührenzuschläge mehr zahlen müssen. Die zuständige EU-Kommissarin Kroes bereite das Ende der Gebühren für die Netzdurchleitung (Roaming) vor, berichtet das Nachrichtenmagazin "Focus".

EU-Kommissarin Kroes bereitet das Ende der Roaming-Gebühren vor.

EU-Kommissarin Kroes bereitet das Ende der Roaming-Gebühren vor.

© apa

Demnach sollen die Mobilfunkanbieter die Zuschläge bis spätestens Juli 2016 schrittweise aufgeben. "Das Ende des Roamings ist nahe", wird aus ihrem Entwurf zitiert.

Dieser sehe ferner vor, dass die Roaming-Gebühren 2014 erneut sinken. Für eingehende Gespräche dürften sie dann gar nicht mehr erhoben werden. Zur Umsetzung sollen die Unternehmen Geschäftsallianzen mit Anbietern in anderen EU-Staaten eingehen.

Die EU-Kommissarin strebt laut Magazin auch weitere Verbesserungen für Mobilfunkkunden an. So solle es für sie keine Erstvertragsbindung über 24 Monate hinaus mehr geben. Überdies sollten die Anbieter sollen verpflichtet werden, auch Einjahresverträge vorzusehen. Außerdem werde vorgeschrieben, dass die Kosten von Festnetz-Verbindungen zwischen EU-Staaten im Normalfall nicht über denen von Fernverbindungen innerhalb des eigenen Landes liegen dürfen.

Erst kürzlich gab es Verwirrung um die Roaming-Pläne der EU-Kommission. So wurde sogar berichtet, Brüssel wäre von der Reduktion der Roaming-Gebühren abgerückt. Das wurde jedoch sogleich dementiert. (rnf/apa)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • APC Business Services GmbH

    APC Business Services GmbH IT-Personalbereitstellung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: