E-Day der WKÖ am 6. März E-Day der WKÖ am 6. März - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


30.01.2014 Rudolf Felser/pi

E-Day der WKÖ am 6. März

Zu den Highlights des diesjährigen E-Day zählen die Keynotes von Science Buster Werner Gruber und Bestsellerautorin Ariadne von Schirach.

E-Day:14 am 6. März 2014 in Wien

E-Day:14 am 6. März 2014 in Wien

© WKÖ

Unter dem Motto "Grenzenloses unternehmen" präsentiert der E-Day:14 am 6. März 2014 im Haus der österreichischen Wirtschaft in Wien Programme zu fünf verschiedenen Themenschwerpunkten: Neben "E-Business Innovationen" und neuen Entwicklungen im Bereich "E-Technologie" wird im Programm "E-Learning und Arbeit" die Arbeitswelt von morgen zur Diskussion gestellt. Der Saal "E-Trends und Politik" setzt sich mit Zukunftsthemen aus Politik und Gesellschaft auseinander und "E-Praxis und Recht" gibt – besonders für kleine Unternehmen – praktische Hilfestellung zu E-Business Basisthemen.

"Digitale Kompetenzen sind für den Unternehmens-Erfolg entscheidend", so Herwig Höllinger, stellvertretender Generalsekretär der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), zum Schwerpunkt des E-Day:14. "Denn die Frage, ob E-Business für das eigene Unternehmen überhaupt relevant ist, stellt sich in unserer digitalisierten Welt nicht mehr. Der E-Day bietet sowohl E-Business-Einsteigern als auch bereits online-versierten Unternehmerinnen und Unternehmern Anregungen und Visionen für den weiteren Ausbau der elektronisch abgewickelten Geschäftsbereiche."

Erstmals zwei Keynote Speaker bringen am E-Day:14 Abwechslung und Dynamik in das Programm. Gleich zur Eröffnung hält Science Buster Werner Gruber das Publikum mit wissenschaftlich fundierten Analysen über die "Elektronische Entwicklungspsychologie" und wie diese mit der Geschäftswelt zusammenhängt auf Trab. Als Kontrast dazu setzt sich die deutsche Bestsellerautorin Ariadne von Schirach in der Nachmittags-Keynote mit "Wissen, Nicht-wissen und Gewissheit im digitalen Zeitalter" auseinander und präsentiert ihre Überlegungen zur digitalen Arbeitswelt.

Auch heuer kooperiert das "E-Day Wunschkonzert" wieder mit PECHA KUCHA VIENNA und lässt am E-Day:14 in dem trendigen und kreativen Präsentationsformat schnell und pointiert um die Wette präsentieren. Spannende Themen können noch bis 30. Jänner auf www.eday.at/Wunschkonzert eingereicht werden. Danach werden mittels Voting die acht interessantesten Themen ermittelt, die dann am E-Day:14 im PECHA KUCHA Format präsentiert werden. An der Abstimmung kann jeder teilnehmen.

Mit Livestreams aus allen fünf Sälen kann der E-Day:14 mit insgesamt mehr als 50 Vorträgen, Diskussionen und Workshops aus ganz Österreich live im Web erlebt werden. Auch "virtuelle" E-Day:14-Besucher können sich über Twitter an den Diskussionen zu den einzelnen Programmen beteiligen. Twitter-Moderatoren bringen die Fragen und Wortmeldungen aus dem Web in die Live-Diskussion ein.

Der E-Day:14 findet am Donnerstag, 6. März 2014, bei freiem Eintritt ganztags in der WKÖ in Wien statt. Die Gesamtübersicht des E-Day:14-Programms, die Livestreams aus allen fünf Sälen sowie laufend aktualisierte News finden Sie auf www.eday.at . Die Teilnahme ist kostenlos, die Anmeldung ist auf der Website möglich. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: