Technogroup IT-Service auf Erfolgskurs Technogroup IT-Service auf Erfolgskurs - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


25.02.2014 pi

Technogroup IT-Service auf Erfolgskurs

Der Umsatz des Unternehmens wurde in der DACH-Region im Geschäftsjahr 2013 auf 19,5 Mio. Euro gesteigert – ein Wachstum von 10,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Der Umsatz des Unternehmens wurde in der DACH-Region im Geschäftsjahr 2013 auf 19,5 Mio. Euro gesteigert.

Der Umsatz des Unternehmens wurde in der DACH-Region im Geschäftsjahr 2013 auf 19,5 Mio. Euro gesteigert.

© kellermeister_pixelio

Die im Jahr 2012 eingeleiteten Maßnahmen hätten gegriffen, die Ziele für 2013 wurden erreicht und sogar übererfüllt, so das Unternehmen in einer Aussendung. Die erzielten Ergebnisse des Geschäftsjahres würden zeigen, dass der neu gegründete Beirat aus den Geschäftsführern und den Gesellschaftern die Erwartungen erfüllt habe. Zudem hat Technogroup den Einstieg in die Wachstumsbranche Medizin & Health Care geschafft. Mit über 150 Kunden allein in diesem Zukunftsmarkt konnte das im Vorjahr gesteckte Ziel deutlich überschritten werden.

Der Umsatz des Unternehmens wurde in der DACH-Region im Geschäftsjahr 2013 auf 19,5 Mio. Euro gesteigert, das ist ein Wachstum von 10,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Claus Fischer, Geschäftsführer der Technogroup IT-Service GmbH, schaut mit Stolz auf das Geschäftsjahr 2013 zurück: "Vergangenes Jahr ist viel passiert bei uns, und wir haben uns zum Ziel gesetzt, auch in diesem Jahr überproportional zu wachsen. Dies soll durch eine langfristig angelegte Personalstrategie erreicht werden. So steht für 2014 eine Erweiterung der Stammbelegschaft um weitere 15 Mitarbeiter auf der Agenda. Zusätzlich werden im Rahmen der Expansionspolitik interessante Unternehmen unter die Lupe genommen, die in Form von Zukäufen einen wichtigen Beitrag zu den Wachstumszielen leisten sollen."

Das bestehende Geschäft weiter auszubauen, also die Anzahl der Kunden weiter zu steigern und die Kundenzufriedenheit noch mehr zu verbessern, bleibt auch das Ziel im laufenden Jahr. Was "Health Care" betrifft, erwartet Claus Fischer "einen Markt, der über das Zusammenwachsen von Medizin und IT hinausgeht. Wirtschaftlich zeichnet sich diese Branche durch hohe Dynamik aus", so der Geschäftsführer.

Auch das Programm "Vision 2020" mit der Konzentration auf das Kerngeschäft und der Identifikation der Mitarbeiter zeigt Wirkung: "Aus heutiger Sicht sind wir äußerst zuversichtlich, daraus unsere Marktposition in Deutschland als führendes Third-Party-Maintenance-Unternehmen weiter zu festigen“, bekräftigt Claus Fischer. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: