Hexa Business Services wird Teil der Allgeier Gruppe Hexa Business Services wird Teil der Allgeier Gruppe - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


10.03.2014 Rudolf Felser

Hexa Business Services wird Teil der Allgeier Gruppe

Hexa Business Services, österreichischer IT-Dienstleister mit Fokus auf Beratung, Cloud- und Outsourcing, wird zu einem Unternehmen der Allgeier Gruppe.

Paul Haberfellner, Damianos Soumelidis, Thomas Riedl - Die Eigentümer haben ihre Anteile verkauft, bleiben aber als Geschäftsführer im Unternehmen Hexa Business Services.

Paul Haberfellner, Damianos Soumelidis, Thomas Riedl - Die Eigentümer haben ihre Anteile verkauft, bleiben aber als Geschäftsführer im Unternehmen Hexa Business Services.

© Hexa Business Services

Das Management, bestehend aus Paul Haberfellner, Thomas Riedl und Damianos Soumelidis, hat seine Anteile per 26. Februar 2014 gänzlich an die neuen Eigentümer übertragen. "Als Unternehmen der Allgeier Gruppe erfüllen wir alle Voraussetzung für große Innovationsprojekte und Ausschreibungen", so das Management-Trio.

Die börsennotierte Allgeier Gruppe zählt mit rund 4.500 Mitarbeitern und einem Umsatzvolumen von 423 Mio. Euro (2012) zu den größeren Beratungs- und Service-Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Mit der Eingliederung der Hexa Business Services will die Gruppe ihre Präsenz in Österreich ausbauen. "Allgeier versteht es, Unternehmen wertschöpfend und wertschätzend einzugliedern, um eine starke, regional verankerte Marktpräsenz zu schaffen. Hexa fügt sich in die Wachstumsstrategie hervorragend ein, bietet technologische Kompetenz und Erfahrung im Software-, Cloud- und Sourcing-Bereich", so Manas Fuloria, Vorstandsmitglied der Allgeier SE und Verantwortlicher der Nagarro Division. Auch durch die Standort-Vorteile in Richtung CEE-Raum bietet Hexa mittelfristig eine interessante Option für das expandierende Unternehmen.

Die bisherigen Gesellschafter Paul Haberfellner, Thomas Riedl und Damianos Soumelidis werden weiterhin als Geschäftsführer tätig sein und auch für die Mitarbeiter sowie am Namen der Hexa Business Services soll sich in absehbarer Zeit nichts ändern. "Unser Ziel ist es, die Portfolios möglichst rasch abzugleichen und das starke Wachstum der Allgeier Gruppe auch in Österreich fortzusetzen", so das Geschäftsführer-Team. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: