ZTE und TRIOTRONIK wollen Enterprise-Geschäft in Österreich ausweiten ZTE und TRIOTRONIK wollen Enterprise-Geschäft in Österreich ausweiten - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


11.03.2014 pi

ZTE und TRIOTRONIK wollen Enterprise-Geschäft in Österreich ausweiten

Der chinesische Telekommunikationsanbieter ZTE hat mit dem IT- und Netzwerk-Distributor TRIOTRONIK ein Abkommen für den Vertrieb von Networking-, Videokonferenz- und Unified Communications-Produkten geschlossen.

ZTE und TRIOTRONIK haben ein Vertriebsabkommen geschlossen.

ZTE und TRIOTRONIK haben ein Vertriebsabkommen geschlossen.

© fotomek - Fotolia.com

TRIOTRONIK bietet mit seinen 18 Jahren Erfahrung auf dem Netzwerksektor innovative und kundenspezifische Netzprodukte und -Lösungen für Kunden in 43 Ländern rund um die Welt. Der Distributor mit einem Schwerpunkt auf WLAN und FTTx beabsichtigt, seine Produktpalette an Switches, kleinen Routern, Customer Premises Equipment (CPE) und Videokonferenz-Ausrüstung zu erweitern. ZTE bietet seinerseits ein weites Spektrum an Produkten und Lösungen für Unternehmensnetze und will seine Kundenbasis mithilfe des Partners vergrößern.

ZTE verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung im Bereich Unternehmensnetze. Mit seinen 18 Forschungs- und Entwicklungszentren sowie 107 Vertriebsniederlassungen weltweit engagiert sich ZTE dafür, Kunden in den sechs großen Industriesparten professionelle und effiziente ITK-Lösungen zu bieten. Das Angebot umfasst mehr als 30 generelle Komplettlösungen und 80 branchenspezifische Lösungen. In Form von Verträgen mit über 1.800 Channel-Partnern in 28 Ländern und Regionen rund um den Erdball hat ZTE ein weltweites indirektes Vertriebsnetz errichtet.

Wolfgang Sembacher, CEO von TRIOTRONIK, erklärt: "Wir freuen uns, mit ZTE zusammenzuarbeiten. Sein weites Produktspektrum ergänzt unsere Strategie der Service-Entwicklung und wird uns helfen, die Produkte und Dienstleistungen für unsere Kunden auszubauen."

"ZTE und TRIOTRONIK haben ein gemeinsames Ziel. Wir werden die Service-Entwicklung von TRIOTRONIK unterstützen und für die lokalen Märkte und Kunden fortschrittlichste Produkte und Lösungen bereitstellen", so Karl Huber, Director für Channel Management von ZTE Österreich. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Arrow ECS Internet Security AG

    Arrow ECS Internet Security AG WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzwerk-Betriebssysteme, Office Software,... mehr
  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: