Kompaktkameras: Handy-Bauer rittern um Zulieferer Kompaktkameras: Handy-Bauer rittern um Zulieferer - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


23.03.2014 pte

Kompaktkameras: Handy-Bauer rittern um Zulieferer

Die führenden asiatischen Hersteller von Kompaktkameras sehen sich derzeit mit großen Bestellungen durch die Smartphone-Industrie konfrontiert.

In Smartphones werden immer bessere Kameramodule integriert.

In Smartphones werden immer bessere Kameramodule integriert.

© cybrain - Fotolia.com

Wie das taiwanesische Branchenportal DigiTimes unter Berufung auf informierte Kreise der Upstream-Lieferkette schreibt, sind vor allem hochwertige Kameramodule gefragt, die hochauflösende Bilder und Videos machen können. Erste Auswirkungen der starken Nachfrage sollen bereits Ende des zweiten Quartals sichtbar sein.

Vor allem die immense Konkurrenz unter den Produzenten von Smartphones hat dazu geführt, dass die Anbieter verstärkt nach Produkten streben, die von den technischen Spezifikationen her immer ausgefallener werden. Um sich vom Wettbewerb bestmöglich abzugrenzen und nach Möglichkeit der Erste auf dem Markt mit neuester Technik zu sein, decken sich Samsung, Apple und Co bereits frühzeitig mit entsprechenden Modulen ein, die bei künftigen Modellen zum Einsatz kommen sollen.

Über die wachsende Nachfrage freuen sich vor allem die Lieferanten der Smartphone-Giganten. Der taiwanesische Hersteller von Kompaktkamera-Modulen, Lite-On Technology, beispielsweise konnte gegen Ende 2013 einen monatlichen Output von über 26 Mio. produzierten Einheiten vermelden. Wegen der starken Order zu Beginn dieses Jahres soll die Produktion um rund 30 Prozent auf dann 33 bis 35 Mio. Module pro Monat ausgeweitet werden - Tendenz weiter steigend.

Viele Zulieferer der Smartphone-Branche rechnen aber auch mit steigenden Bestellungen für Modelle im Einstiegs- und Mittelklasse-Segment. Denn in diesen eher preiswerten Geräten werden immer häufiger hochwertige Komponenten verbaut. Lite-On stellt sich dem Bericht nach bereits auf eine Nachfrage auch in diesem Bereich ein und will bei Bedarf kurzfristig zusätzliche Produktionskapazitäten ermöglichen. Der taiwanesische Rivale Primax bekommt zudem massiv Anfragen von chinesischen Handy-Kunden wie Xiaomi. (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr
  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH

    abaton EDV-Dienstleistungs GmbH VPN, Überwachungssysteme, SPAM-Filter, Notfalls-Rechenzentren, Firewalls, Datensicherung, Backup und Recovery Systeme,... mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • ETC - Enterprise Training Center

    ETC - Enterprise Training Center E-Learning, Datenschutz, B2B Dienste und Lösungen, Outsourcing, IT-Personalbereitstellung, Aus- und Weiterbildung mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: